Statistisches Landesamt Baden-Württemberg

Verbraucherpreise steigen im Juni nur leicht um 0,2 Prozent

Baden‑Württemberg: Tempo des Preisanstiegs lässt wieder nach (29.06.2015)

Drittmittel der Hochschulen 2013 auf neuem Rekordniveau

Drittmittel von der EU erhöhen sich deutlich um 42 Prozent auf 94 Mill. Euro (29.06.2015)

FamilienForschung und Regierungspräsidium Stuttgart unterzeichnen Zielvereinbarung

Das Regierungspräsidium stärkt seine Qualitäten als zukunftsorientierter öffentlicher Arbeitgeber (29.06.2015)

1. Quartal 2015: Zahl der Erwerbstätigen im Südwesten erreicht neuen Höchststand

Zahl der sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze um 86 000 gestiegen (25.06.2015)

Bauleistungspreise im Südwesten weiter im Aufwind

Teuerungsrate am Bau steigt im 2. Quartal um 2,2 Prozent (25.06.2015)

Statistisches Monatsheft Ausgabe 05/2015

Titelthema: Geldvermögen der privaten Haushalte in Baden-Württemberg

Und weitere neun Beiträge aus den verschiedenen Arbeitsgebieten der Amtlichen Statistik…

2015-06-18

Energiebericht kompakt 2015

Der »Energiebericht kompakt 2015« gibt in 15 Tabellen und Schaubildern einen fundierten Überblick zur Entwicklung von Energieerzeugung, -verbrauch und-verwendung in Baden-Württemberg. Effizienzindikatoren, Daten zu energiebedingten CO2-Emissionen und Vergleichszahlen für Deutschland runden das Informationsangebot ab. …

2015-05-28

»Statistik Kommunal« – Ausgabe 2014

Die sechste Auflage von »Statistik Kommunal« hat nicht nur ein neues Gewand, sondern ist auch inhaltlich um interessante Themen erweitert. So finden Sie nun auch Ergebnisse der Bevölkerungsvorausrechnung, der Gemeinderatswahlen und Daten zur Bautätigkeit. Einige Themen wurden zudem um thematische Karten ergänzt.

2015-03-20

CD-Titel: Das Bildungswesen

Das Bildungswesen in Baden-Württemberg

Der Klassiker unter den bildungsstatistischen Daten als neu aufgelegte CD-ROM liefert umfassende Informationen zur Unterrichtssituation an allgemeinbildenden und beruflichen Schulen …

2015-04-27

Konjunktur Südwest 2015/2:

Neue Impulse stützen Wachstum

Baden-Württembergs BIP dürfte im zweiten Quartal preisbereinigt um rund 2 % wachsen

2015-04-30


© Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, Stuttgart, 2015 | ^