Personal nach Beschäftigungsbereichen seit 2009

Personal im öffentlichen Dienst in Baden-Württemberg am 30. Juni 2020 nach Beschäftigungsbereichen
Beschäftigungsbereich
Aufgabenbereich
Personal
insgesamt1)
Und zwarVollzeit­äquivalente7)
FrauenUmfang des
Beschäftigungs­verhältnisses
Art des
Beschäftigungs­verhältnisses
befristet Beschäf-tigte5)in Aus­bildung6)
VollzeitTeilzeit2)Beamte, Richter3)Arbeit­nehmer4)

1) Ohne beurlaubtes und geringfügig beschäftigtes Personal. Ohne Personal des Bundes mit Dienstort in Baden-Württemberg.

2) Einschließlich des Personals in Altersteilzeit.

3) Einschließlich Bezieher von Amtsgehalt.

4) Einschließlich Dienstordnungsangestellten.

5) Beamte (auch Wahlbeamte) auf Zeit, Arbeitnehmer in einem Vertragsverhältnis auf Zeit.

6) Einschließlich Lehreranwärter. Aufgrund des Stichtages 30. Juni können ganze Ausbildungsjahrgänge die Ausbildung zum Erhebungsstichtag bereits beendet haben mit der Folge, dass die tatsächliche Ausbildungsleistung stichtagsbedingt unterzeichnet wird.

7) Die Vollzeitäquivalente errechnen sich aus der Summe der Vollzeitbeschäftigten und der Teilzeitbeschäftigten, gewichtet mit ihrem tatsächlichen Arbeitszeitfaktor.

8) Anstalten, Körperschaften und öffentlich-rechtliche Stiftungen (Land ohne SGB).

9) Anstalten, Körperschaften und öffentlich-rechtliche Stiftungen (Kommunal), Zweckverbände.

Hinweis: Im Rahmen der Personalstandstatistik wird die Geheimhaltung durch 5er-Rundung der Zahlen berücksichtigt. Hierdurch können Rundungsdifferenzen bei der Bildung von Summen auftreten.

Datenquelle: Personalstandstatistik.

Öffentlicher Dienst Insgesamt596.605379.020354.600242.010219.415377.19067.44038.200497.935
Landesbereich325.565197.025199.425126.140189.470136.10048.83526.130275.765
Land264.725156.805164.345100.375187.78076.94534.04021.900225.065
Kernhaushalt (Landesbehörden)226.255139.095142.66083.595181.52044.73515.87021.170194.345
Sonderrechnungen (Landesbetriebe)38.47017.71021.68516.7856.26032.21018.17073030.720
Rechtlich selbstständige
öffentlich-rechtliche Einrichtungen8)
60.84040.22035.08025.7651.69059.15514.7954.23050.700
darunter Universitätskliniken37.66026.89021.95515.70561537.0459.6153.06031.505
Kommunaler Bereich253.605168.940144.430109.17528.555225.05018.21011.115207.330
Gemeinden/Gemeindeverbände (Gv.)233.690156.415132.255101.43527.755205.93516.6359.815190.460
Kernhaushalt210.365144.890116.77093.60027.465182.90014.7758.720170.265
Sonderrechnungen (Eigenbetriebe)17.8307.27512.6305.20027517.5551.18071015.750
Sonderrechnungen (Krankenhäuser)5.4954.2502.8602.635155.4756803854.450
Rechtlich selbstständige
öffentlich-rechtliche Einrichtungen9)
19.91512.52512.1757.74080019.1151.5751.30016.870
darunter Zweckverbände6.4952.8954.1702.3203806.1154401805.510
Sozialversicherung17.43513.05510.7406.6951.39016.04039595514.840
Personal im öffentlichen Dienst in Baden-Württemberg am 30. Juni 2019 nach Beschäftigungsbereichen
Beschäftigungsbereich
Aufgabenbereich
Personal
insgesamt1)
Und zwarVollzeit­äquivalente7)
FrauenUmfang des
Beschäftigungs­verhältnisses
Art des
Beschäftigungs­verhältnisses
befristet Beschäf-tigte5)in Aus­bildung6)
VollzeitTeilzeit2)Beamte, Richter3)Arbeit­nehmer4)

1) Ohne beurlaubtes und geringfügig beschäftigtes Personal. Ohne Personal des Bundes mit Dienstort in Baden-Württemberg.

2) Einschließlich des Personals in Altersteilzeit.

3) Einschließlich Bezieher von Amtsgehalt.

4) Einschließlich Dienstordnungsangestellten.

5) Beamte (auch Wahlbeamte) auf Zeit, Arbeitnehmer in einem Vertragsverhältnis auf Zeit.

6) Einschließlich Lehreranwärter. Aufgrund des Stichtages 30. Juni können ganze Ausbildungsjahrgänge die Ausbildung zum Erhebungsstichtag bereits beendet haben mit der Folge, dass die tatsächliche Ausbildungsleistung stichtagsbedingt unterzeichnet wird.

7) Die Vollzeitäquivalente errechnen sich aus der Summe der Vollzeitbeschäftigten und der Teilzeitbeschäftigten, gewichtet mit ihrem tatsächlichen Arbeitszeitfaktor.

8) Anstalten, Körperschaften und öffentlich-rechtliche Stiftungen (Land ohne SGB).

9) Anstalten, Körperschaften und öffentlich-rechtliche Stiftungen (Kommunal), Zweckverbände.

Hinweis: Im Rahmen der Personalstandstatistik wird die Geheimhaltung durch 5er-Rundung der Zahlen berücksichtigt. Hierdurch können Rundungsdifferenzen bei der Bildung von Summen auftreten.

Datenquelle: Personalstandstatistik.

Öffentlicher Dienst Insgesamt586.775370.790350.670236.105218.200368.58068.34037.520489.970
Landesbereich321.115193.825197.585123.530187.825133.29048.51525.800272.045
Land263.190154.750164.39598.795186.55076.64033.81521.865223.945
Kernhaushalt (Landesbehörden)225.055137.295142.70582.345180.26044.79515.64021.145193.490
Sonderrechnungen (Landesbetriebe)38.13517.45521.69016.4456.29031.84518.17072030.460
Rechtlich selbstständige
öffentlich-rechtliche Einrichtungen8)
57.92539.08033.18524.7401.27556.65014.7003.94048.100
darunter Universitätskliniken36.97026.41021.73515.23563536.3359.6603.04030.960
Kommunaler Bereich248.385164.105142.340106.04528.835219.55019.43010.785203.215
Gemeinden/Gemeindeverbände (Gv.)229.570152.185130.91598.65528.015201.55517.8909.580187.290
Kernhaushalt207.165140.915116.16591.00027.730179.43515.9208.525167.970
Sonderrechnungen (Eigenbetriebe)17.0257.08511.9205.10526516.7601.33564014.965
Sonderrechnungen (Krankenhäuser)5.3754.1852.8252.550205.3606404154.355
Rechtlich selbstständige
öffentlich-rechtliche Einrichtungen9)
18.82011.92011.4257.39082018.0001.5401.20515.925
darunter Zweckverbände6.2902.7804.0802.2153805.9104051605.355
Sozialversicherung17.27512.86010.7456.5301.54015.73539093014.705
Personal im öffentlichen Dienst in Baden-Württemberg am 30. Juni 2018 nach Beschäftigungsbereichen
Beschäftigungsbereich
Aufgabenbereich
Personal
insgesamt1)
Und zwarVollzeit­äquivalente7)
FrauenUmfang des
Beschäftigungs­verhältnisses
Art des
Beschäftigungs­verhältnisses
befristet Beschäf-tigte5)in Aus­bildung6)
VollzeitTeilzeit2)Beamte, Richter3)Arbeit­nehmer4)

1) Ohne beurlaubtes und geringfügig beschäftigtes Personal. Ohne Personal des Bundes mit Dienstort in Baden-Württemberg.

2) Einschließlich des Personals in Altersteilzeit.

3) Einschließlich Bezieher von Amtsgehalt.

4) Einschließlich Dienstordnungsangestellten.

5) Beamte (auch Wahlbeamte) auf Zeit, Arbeitnehmer in einem Vertragsverhältnis auf Zeit.

6) Einschließlich Lehreranwärter. Aufgrund des Stichtages 30. Juni können ganze Ausbildungsjahrgänge die Ausbildung zum Erhebungsstichtag bereits beendet haben mit der Folge, dass die tatsächliche Ausbildungsleistung stichtagsbedingt unterzeichnet wird.

7) Die Vollzeitäquivalente errechnen sich aus der Summe der Vollzeitbeschäftigten und der Teilzeitbeschäftigten, gewichtet mit ihrem tatsächlichen Arbeitszeitfaktor.

8) Anstalten, Körperschaften und öffentlich-rechtliche Stiftungen (Land ohne SGB).

9) Anstalten, Körperschaften und öffentlich-rechtliche Stiftungen (Kommunal), Zweckverbände.

Hinweis: Im Rahmen der Personalstandstatistik wird die Geheimhaltung durch 5er-Rundung der Zahlen berücksichtigt. Hierdurch können Rundungsdifferenzen bei der Bildung von Summen auftreten.

Datenquelle: Personalstandstatistik.

Öffentlicher Dienst Insgesamt576.815362.155346.450230.365217.280359.53068.65535.515482.070
Landesbereich317.635190.330196.200121.435186.905130.73048.64524.290269.140
Land261.350152.480164.04097.310185.58075.77033.71521.135222.520
Kernhaushalt (Landesbehörden)223.095135.000142.39580.700179.27043.82515.09520.420192.185
Sonderrechnungen (Landesbetriebe)38.25517.47521.64016.6156.31031.94018.62071530.335
Rechtlich selbstständige öffentlich-rechtliche Einrichtungen8)56.28537.85032.16524.1201.32554.96014.9303.15546.620
darunter Universitätskliniken35.45025.25520.69014.76065534.7909.7002.29029.595
Kommunaler Bereich242.125159.195139.625102.50028.840213.29019.62510.315198.440
Gemeinden/Gemeindeverbände (Gv.)230.140152.505132.27097.87028.000202.14018.8309.780188.350
Kernhaushalt201.060135.880113.62087.44027.680173.38016.0808.165163.365
Sonderrechnungen (Eigenbetriebe)16.9407.20011.7855.15528516.6601.40068014.870
Sonderrechnungen (Krankenhäuser)12.1409.4256.8655.2754012.1001.35094010.115
Rechtlich selbstständige
öffentlich-rechtliche Einrichtungen9)
11.9856.6957.3554.63083511.15080053510.090
darunter Zweckverbände7.4803.2255.0702.4106906.7904252006.470
Sozialversicherung17.05512.63010.6206.4301.54015.51538090514.495
Personal im öffentlichen Dienst in Baden-Württemberg am 30. Juni 2017 nach Beschäftigungsbereichen
Beschäftigungsbereich
Aufgabenbereich
Personal
insgesamt1)
Und zwarVollzeit­äquivalente7)
FrauenUmfang des
Beschäftigungs­verhältnisses
Art des
Beschäftigungs­verhältnisses
befristet Beschäf-tigte5)in Aus­bildung6)
VollzeitTeilzeit2)Beamte, Richter3)Arbeit­nehmer4)

1) Ohne beurlaubtes und geringfügig beschäftigtes Personal. Ohne Personal des Bundes mit Dienstort in Baden-Württemberg.

2) Einschließlich des Personals in Altersteilzeit.

3) Einschließlich Bezieher von Amtsgehalt.

4) Einschließlich Dienstordnungsangestellten.

5) Beamte (auch Wahlbeamte) auf Zeit, Arbeitnehmer in einem Vertragsverhältnis auf Zeit.

6) Einschließlich Lehreranwärter. Aufgrund des Stichtages 30. Juni können ganze Ausbildungsjahrgänge die Ausbildung zum Erhebungsstichtag bereits beendet haben mit der Folge, dass die tatsächliche Ausbildungsleistung stichtagsbedingt unterzeichnet wird.

7) Die Vollzeitäquivalente errechnen sich aus der Summe der Vollzeitbeschäftigten und der Teilzeitbeschäftigten, gewichtet mit ihrem tatsächlichen Arbeitszeitfaktor.

8) Anstalten, Körperschaften und öffentlich-rechtliche Stiftungen (Land ohne SGB).

9) Abgang bei kommunalen Krankenhäusern und Zugang bei rechtlich selbstständigen Einrichtungen durch Umwandlung mehrerer Krankenhäuser in eine GmbH.

10) Anstalten, Körperschaften und öffentlich-rechtliche Stiftungen (Kommunal), Zweckverbände.

Hinweis: Im Rahmen der Personalstandstatistik wird die Geheimhaltung durch 5er-Rundung der Zahlen berücksichtigt. Hierdurch können Rundungsdifferenzen bei der Bildung von Summen auftreten.

Datenquelle: Personalstandstatistik.

Öffentlicher Dienst Insgesamt569.325354.845344.545224.780217.290352.03567.88533.970476.745
Landesbereich316.025188.210196.480119.545186.855129.17548.05522.900268.345
Land261.090151.415164.80596.285185.51075.57533.48519.945222.775
Kernhaushalt (Landesbehörden)223.580134.550143.26580.315179.16044.42015.32019.200192.810
Sonderrechnungen (Landesbetriebe)37.51016.86521.54015.9706.35531.15518.16574529.965
Rechtlich selbstständige öffentlich-rechtliche Einrichtungen8)54.93536.79531.68023.2601.34053.59514.5702.95545.570
darunter Universitätskliniken34.79024.68020.38514.40566534.1259.5702.08529.010
Kommunaler Bereich236.500154.265137.59098.91028.875207.62519.42510.225194.160
Gemeinden/Gemeindeverbände (Gv.)224.895147.760130.48594.41028.020196.87518.6859.700184.425
Kernhaushalt196.355131.490112.14584.21027.685168.67015.8558.080159.910
Sonderrechnungen (Eigenbetriebe)16.5957.02511.5805.01529516.3001.51069014.570
Sonderrechnungen (Krankenhäuser)9)11.9459.2456.7605.1854511.9051.3209359.945
Rechtlich selbstständige öffentlich-rechtliche Einrichtungen9)10)11.6056.5107.1054.50085510.7507405209.735
darunter Zweckverbände7.2303.1104.8802.3507006.5303651856.230
Sozialversicherung16.80012.37010.4706.3251.56015.23540584514.235
Personal im öffentlichen Dienst in Baden-Württemberg am 30. Juni 2016 nach Beschäftigungsbereichen
Beschäftigungsbereich
Aufgabenbereich
Personal
insgesamt1)
Und zwarVollzeit­äquivalente7)
FrauenUmfang des
Beschäftigungs­verhältnisses
Art des
Beschäftigungs­verhältnisses
befristet Beschäf-tigte5)in Aus­bildung6)
VollzeitTeilzeit2)Beamte, Richter3)Arbeit­nehmer4)

1) Ohne beurlaubtes und geringfügig beschäftigtes Personal. Ohne Personal des Bundes mit Dienstort in Baden-Württemberg.

2) Einschließlich des Personals in Altersteilzeit.

3) Einschließlich Bezieher von Amtsgehalt.

4) Einschließlich Dienstordnungsangestellten.

5) Beamte (auch Wahlbeamte) auf Zeit, Arbeitnehmer in einem Vertragsverhältnis auf Zeit.

6) Einschließlich Lehreranwärter. Aufgrund des Stichtages 30. Juni können ganze Ausbildungsjahrgänge die Ausbildung zum Erhebungsstichtag bereits beendet haben mit der Folge, dass die tatsächliche Ausbildungsleistung stichtagsbedingt unterzeichnet wird.

7) Die Vollzeitäquivalente errechnen sich aus der Summe der Vollzeitbeschäftigten und der Teilzeitbeschäftigten, gewichtet mit ihrem tatsächlichen Arbeitszeitfaktor.

8) 2016 wurde die Universität Hohenheim aus dem Kernhaushalt des Landes ausgegliedert und in einen Landesbetrieb umgewandelt.

9) Anstalten, Körperschaften unter Aufsicht des Landes.

10) Anstalten, Körperschaften unter Aufsicht der Gemeinden/Gv., Zweckverbände.

Hinweis: Im Rahmen der Personalstandstatistik wird die Geheimhaltung durch 5er-Rundung der Zahlen berücksichtigt. Hierdurch können Rundungsdifferenzen bei der Bildung von Summen auftreten.

Datenquelle: Personalstandsstatistik.

Öffentlicher Dienst Insgesamt562.140347.990342.435219.705216.380345.76067.06533.725471.345
Landesbereich313.440185.340195.925117.515186.190127.25547.24522.540266.535
Land259.775149.525164.72595.050184.85074.92532.84519.685221.980
Kernhaushalt (Landesbehörden)8)222.830133.035143.29079.540178.48044.35515.17518.955192.440
Sonderrechnungen (Landesbetriebe)8)36.94016.48521.43015.5106.37030.57017.67073029.540
Rechtlich selbstständige öffentlich-rechtliche Einrichtungen9)53.67035.81531.20522.4651.34052.33014.4052.85544.555
darunter Universitätskliniken34.31024.28520.20514.10566033.6509.5152.00528.600
Kommunaler Bereich232.070150.500136.05096.02028.635203.43519.40010.290190.745
Gemeinden/Gemeindeverbände (Gv.)223.440146.395130.48592.95527.775195.66018.79510.035183.390
Kernhaushalt191.485127.215110.15081.33027.440164.04015.8758.030156.100
Sonderrechnungen (Eigenbetriebe)16.4857.08011.5704.91529016.1951.46069014.470
Sonderrechnungen (Krankenhäuser)15.47012.1008.7656.7054515.4251.4601.31512.820
Rechtlich selbstständige öffentlich-rechtliche Einrichtungen10)8.6354.1055.5653.0708607.7756002507.355
darunter Zweckverbände7.1453.0654.8502.2957056.4353601906.155
Sozialversicherung16.63012.15010.4606.1701.55515.07042090014.065
Personal im öffentlichen Dienst in Baden-Württemberg am 30. Juni 2015 nach Beschäftigungsbereichen
Beschäftigungsbereich
Aufgabenbereich
Personal
insgesamt1)
Und zwarVollzeit­äquivalente7)
FrauenUmfang des
Beschäftigungs­verhältnisses
Art des
Beschäftigungs­verhältnisses
befristet Beschäf­tigte5)in Aus­bildung6)
VollzeitTeilzeit2)Beamte, Richter3)Arbeit­nehmer4)

1) Ohne beurlaubtes und geringfügig beschäftigtes Personal. Ohne Personal des Bundes mit Dienstort in Baden-Württemberg.

2) Einschließlich des Personals in Altersteilzeit.

3) Einschließlich Bezieher von Amtsgehalt.

4) Einschließlich Dienstordnungsangestellten.

5) Beamte (auch Wahlbeamte) auf Zeit, Arbeitnehmer in einem Vertragsverhältnis auf Zeit. Dieses Merkmal wurde bei den Beschäftigten des Landesbereiches nur unvollständig erfasst. Daher sind Wahlbeamte des Landesbereiches hier nicht enthalten.

6) Einschließlich Lehreranwärter. Aufgrund des Stichtages 30. Juni können ganze Ausbildungsjahrgänge die Ausbildung zum Erhebungsstichtag bereits beendet haben mit der Folge, dass die tatsächliche Ausbildungsleistung stichtagsbedingt unterzeichnet wird.

7) Die Vollzeitäquivalente errechnen sich aus der Summe der Vollzeitbeschäftigten und der Teilzeitbeschäftigten, gewichtet mit ihrem tatsächlichen Arbeitszeitfaktor.

8) 2015 wurden mehrere Landeseinrichtungen aus dem Landeskernhaushalt in Landesbetriebe umgewandelt.

9) Anstalten, Körperschaften unter Aufsicht des Landes.

10) Anstalten, Körperschaften unter Aufsicht der Gemeinden/Gv., Zweckverbände.

Hinweis: Im Rahmen der Personalstandstatistik wird die Geheimhaltung durch 5er-Rundung der Zahlen berücksichtigt. Hierdurch können Rundungsdifferenzen bei der Bildung von Summen auftreten.

Datenquelle: Personalstandsstatistik.

Öffentlicher Dienst Insgesamt554.315340.500338.965215.350215.615338.70063.98533.485464.895
Landesbereich311.420182.745195.515115.905185.620125.80045.18022.685265.085
Land258.500147.515164.36094.135184.25574.24531.36019.880221.125
Kernhaushalt (Landesbehörden)8)223.925132.355144.11079.820178.12045.81015.24519.135193.400
Sonderrechnungen (Landesbetriebe)8)34.57015.16020.25514.3206.13528.43516.11574527.725
Rechtlich selbstständige öffentlich-rechtliche Einrichtungen9)52.92035.22531.15521.7701.36551.55513.8202.80543.960
darunter Universitätskliniken33.81023.82020.12013.69067033.1409.3401.93028.140
Kommunaler Bereich226.380145.740132.99093.39028.445197.93518.3909.895185.880
Gemeinden/Gemeindeverbände (Gv.)217.635141.575127.37590.26027.575190.06017.6959.645178.460
Kernhaushalt185.840122.530106.97078.87027.225158.61014.7507.680151.275
Sonderrechnungen (Eigenbetriebe)16.4006.96011.6304.77030016.1001.51068514.435
Sonderrechnungen (Krankenhäuser)15.39512.0858.7756.6205015.3451.4301.28512.750
Rechtlich selbstständige öffentlich-rechtliche Einrichtungen10)8.7454.1655.6153.1258707.8756902507.415
darunter Zweckverbände7.2603.1204.8902.3707156.5454601856.225
Sozialversicherung16.51512.02010.4556.0601.55014.96542090513.930
Personal im öffentlichen Dienst in Baden-Württemberg am 30. Juni 2014 nach Beschäftigungsbereichen
BeschäftigungsbereichPersonal
insgesamt1)2)
Und zwarVollzeit­äquivalente7)
FrauenUmfang des
Beschäftigungs­verhältnisses
Art des
Beschäftigungs­verhältnisses
in Aus­bildung6)
VollzeitTeilzeit3)Beamte, Richter2)4)Arbeit­nehmer5)

1) Ohne beurlaubtes und geringfügig beschäftigtes Personal. Ohne Personal des Bundes mit Dienstort in Baden-Württemberg.

2) Der deutliche Rückgang der Zahl der Beschäftigten im Landesbereich im Jahr 2014 ist auf die fehlerhafte Meldung der Beamten in Elternzeit zurückzuführen. Diese wurden in den Vorjahren irrtümlich nicht dem beurlaubten sondern dem aktiven Personal zugerechnet.

3) Einschließlich des Personals in Altersteilzeit.

4) Einschließlich Bezieher von Amtsgehalt.

5) Einschließlich Dienstordnungsangestellten.

6) Öffentlich-rechtliches Ausbildungsverhältnis, Ausbildungsverhältnis nach dem Berufsbildungsgesetz oder für Pflegeberufe. Aufgrund des Stichtages 30. Juni können ganze Ausbildungsjahrgänge die Ausbildung zum Erhebungsstichtag bereits beendet haben mit der Folge, dass die tatsächliche Ausbildungsleistung stichtagsbedingt unterzeichnet wird. Einschließlich Lehreranwärter.

7) Die Vollzeitäquivalente errechnen sich aus der Summe der Vollzeitbeschäftigten und der Teilzeitbeschäftigten, gewichtet mit ihrem tatsächlichen Arbeitszeitfaktor.

8) Anstalten, Körperschaften unter Aufsicht des Landes. Die Zunahme der Beschäftigten gegenüber dem Jahr 2013 ist zum größten Teil auf die Erweiterung des Berichtskreises zurückzuführen.

9) Anstalten, Körperschaften unter Aufsicht der Gemeinden/Gv., Zweckverbände.

10) Einschließlich der rechtlich selbstständigen Einrichtungen in öffentlich-rechtlicher Rechtsform nach SGB und der Betriebskrankenkassen unter Landesaufsicht.

Hinweis: Im Rahmen der Personalstandstatistik wird die Geheimhaltung durch 5er-Rundung der Zahlen berücksichtigt. Hierdurch können Rundungsdifferenzen bei der Bildung von Summen auftreten.

Datenquelle: Personalstandsstatistik.

Öffentlicher Dienst Insgesamt549.050333.840336.175212.880216.230332.82032.160460.205
Landesbereich2)311.685181.125195.600116.085186.390125.29522.075265.180
Land258.680146.195164.23594.445184.98073.69519.430221.270
Kernhaushalt (Landesbehörden)237.815137.375150.95586.860181.31056.51018.840204.005
Sonderrechnungen (Landesbetriebe)20.8608.82013.2757.5853.67517.19059017.270
Rechtlich selbstständige öffentlich-rechtliche Einrichtungen8)53.00534.92531.36521.6401.41051.5952.65043.905
darunter Universitätskliniken33.56023.56020.05013.51070032.8601.77527.825
Kommunaler Bereich221.110140.995130.24590.86528.310192.8009.165181.350
Gemeinden/Gemeindeverbände (Gv.)212.825137.185124.79588.03027.450185.3758.930174.300
Kernhaushalt181.445118.390104.69076.75527.095154.3506.965147.555
Sonderrechnungen (Eigenbetriebe)16.1606.84511.4404.72029515.86068514.185
Sonderrechnungen (Krankenhäuser)15.22011.9508.6706.5555515.1651.28012.560
Rechtlich selbstständige öffentlich-rechtliche Einrichtungen9)8.2853.8105.4502.8358657.4202307.050
darunter Zweckverbände7.1303.0354.8252.3057106.4251806.115
Sozialversicherung10)16.25511.72010.3305.9301.52514.73092013.680
Personal im öffentlichen Dienst in Baden-Württemberg am 30. Juni 2013 nach Beschäftigungsbereichen
BeschäftigungsbereichPersonal
insgesamt1)2)
Und zwarVollzeit­äquivalente7)
FrauenUmfang des
Beschäftigungs­verhältnisses
Art des
Beschäftigungs­verhältnisses
in Aus­bildung6)
VollzeitTeilzeit3)Beamte, Richter2)4)Arbeit­nehmer5)

1) Ohne beurlaubtes und geringfügig beschäftigtes Personal. Ohne Personal des Bundes mit Dienstort in Baden-Württemberg.

2) Im Landesbereich einschließlich Beamte in Elternzeit, die irrtümlich nicht dem beurlaubten sondern dem aktiven Personal zugerechnet wurden.

3) Einschließlich des Personals in Altersteilzeit.

4) Einschließlich Bezieher von Amtsgehalt.

5) Einschließlich Dienstordnungsangestellten.

6) Öffentlich-rechtliches Ausbildungsverhältnis, Ausbildungsverhältnis nach dem Berufsbildungsgesetz oder für Pflegeberufe. Aufgrund des Stichtages 30. Juni können ganze Ausbildungsjahrgänge die Ausbildung zum Erhebungsstichtag bereits beendet haben mit der Folge, dass die tatsächliche Ausbildungsleistung stichtagsbedingt unterzeichnet wird. Einschließlich Lehreranwärter.

7) Die Vollzeitäquivalente errechnen sich aus der Summe der Vollzeitbeschäftigten und der Teilzeitbeschäftigten, gewichtet mit ihrem tatsächlichen Arbeitszeitfaktor.

8) Die Universität Karlsruhe, Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ist seit dem 1.1.2013 kein Landesbetrieb mehr. Das Personal wird daher ab 2013 bei den Körperschaften des öffentlichen Rechts unter Aufsicht des Landes ausgewiesen.

9) Anstalten, Körperschaften unter Aufsicht des Landes.

10) Anstalten, Körperschaften unter Aufsicht der Gemeinden/Gv., Zweckverbände.

11) Einschließlich der rechtlich selbstständigen Einrichtungen in öffentlich-rechtlicher Rechtsform nach SGB und der Betriebskrankenkassen unter Landesaufsicht. Ab 2013 ohne Landwirtschaftliche Sozialversicherung Baden-Württemberg. Diese wurde zum 01. Januar 2013 in den neuen bundesunmittelbaren Sozialversicherungsträger »Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau« eingegliedert.

Hinweis: Im Rahmen der Personalstandstatistik wird die Geheimhaltung durch 5er-Rundung der Zahlen berücksichtigt. Hierdurch können Rundungsdifferenzen bei der Bildung von Summen auftreten.

Datenquelle: Personalstandsstatistik.

Öffentlicher Dienst Insgesamt544.835330.060334.085210.750224.370320.47031.745456.505
Landesbereich2)313.885183.175197.430116.455194.655119.23022.485267.295
Land265.260151.300168.30096.960193.22072.04020.015226.885
Kernhaushalt (Landesbehörden)244.750142.690155.12089.630189.47555.27519.425209.875
Sonderrechnungen (Landesbetriebe)8)20.5108.61013.1757.3303.74516.76059017.010
Rechtlich selbstständige öffentlich­rechtliche Einrichtungen8)9)48.62531.87529.13519.4951.43547.1902.47040.410
darunter Universitätskliniken32.81023.09019.59513.21072032.0901.70027.225
Kommunaler Bereich214.980135.440126.52088.46028.220186.7608.385175.830
Gemeinden/Gemeindeverbände (Gv.)207.110131.970121.27585.83527.345179.7658.165169.135
Kernhaushalt176.060113.445101.32574.74026.990149.0706.240142.710
Sonderrechnungen (Eigenbetriebe)16.0156.72511.3854.63029515.72066514.050
Sonderrechnungen (Krankenhäuser)15.03011.8008.5706.4655514.9751.26012.375
Rechtlich selbstständige öffentlich-rechtliche Einrichtungen10)7.8703.4705.2452.6308757.0002206.695
darunter Zweckverbände7.0703.0004.7652.3057156.3551906.030
Sozialversicherung11)15.97011.44510.1355.8351.49514.48087513.380
Personal im öffentlichen Dienst in Baden-Württemberg am 30. Juni 2012 nach Beschäftigungsbereichen*)
BeschäftigungsbereichPersonal
insgesamt1)2)
Und zwar
FrauenUmfang des
Beschäftigungs­verhältnisses
Art des
Beschäftigungs­verhältnisses
in Aus­bildung6)
VollzeitTeilzeit3)Beamte, Richter2)4)Arbeit­nehmer5)

1) Ohne beurlaubtes und geringfügig beschäftigtes Personal. Ohne Personal des Bundes mit Dienstort in Baden-Württemberg.

2) Im Landesbereich einschließlich Beamte in Elternzeit, die irrtümlich nicht dem beurlaubten sondern dem aktiven Personal zugerechnet wurden.

3) Einschließlich des Personals in Altersteilzeit.

4) Einschließlich Bezieher von Amtsgehalt.

5) Einschließlich Dienstordnungsangestellten.

6) Öffentlich-rechtliches Ausbildungsverhältnis, Ausbildungsverhältnis nach dem Berufsbildungsgesetz oder für Pflegeberufe. Aufgrund des Stichtages 30. Juni können ganze Ausbildungsjahrgänge die Ausbildung zum Erhebungsstichtag bereits beendet haben mit der Folge, dass die tatsächliche Ausbildungsleistung stichtagsbedingt unterzeichnet wird. Einschließlich Lehreranwärter.

7) Anstalten, Körperschaften unter Aufsicht des Landes.

8) Anstalten, Körperschaften unter Aufsicht der Gemeinden/Gv., Zweckverbände.

9) Einschließlich der rechtlich selbstständigen Einrichtungen in öffentlich-rechtlicher Rechtsform nach SGB und der Betriebskrankenkassen unter Landesaufsicht.

Hinweis: Im Rahmen der Personalstandstatistik wird die Geheimhaltung durch 5er-Rundung der Zahlen berücksichtigt. Hierdurch können Rundungsdifferenzen bei der Bildung von Summen auftreten.

Datenquelle: Personalstandsstatistik.

Öffentlicher Dienst Insgesamt539.660323.105330.450209.210224.185315.47531.400
Landesbereich2)314.145181.630197.070117.070194.750119.39522.660
Land271.720152.270171.93599.780193.84577.87520.410
Kernhaushalt (Landesbehörden)245.615141.785155.21590.400189.56556.05019.705
Sonderrechnungen (Landesbetriebe)26.10510.48516.7259.3804.28021.825700
Rechtlich selbstständige öffentlich-rechtliche Einrichtungen7)42.42529.36025.13517.29090541.5202.255
darunter Universitätskliniken32.49522.82019.49013.00572531.7701.645
Kommunaler Bereich209.960130.565123.56586.39527.975181.9857.940
Gemeinden/Gemeindeverbände (Gv.)202.480127.415118.46584.01527.130175.3507.745
Kernhaushalt171.655109.13098.68072.97026.775144.8755.805
Sonderrechnungen (Eigenbetriebe)16.0256.71011.3154.71029515.730655
Sonderrechnungen (Krankenhäuser)14.80011.5808.4706.3356014.7451.280
Rechtlich selbstständige öffentlich-rechtliche Einrichtungen8)7.4853.1455.1002.3858456.640200
darunter Zweckverbände6.9802.9454.6902.2906906.290190
Sozialversicherung9)15.55010.9109.8105.7401.46014.090800
Personal im öffentlichen Dienst in Baden-Württemberg am 30. Juni 2011 nach Beschäftigungsbereichen
BeschäftigungsbereichPersonal
insgesamt1)2)
Und zwar
FrauenUmfang des
Beschäftigungs­verhältnisses
Art des
Beschäftigungs­verhältnisses
in Aus­bildung6)
VollzeitTeilzeit3)Beamte, Richter2)4)Arbeit­nehmer5)

1) Ohne beurlaubtes und geringfügig beschäftigtes Personal. Ohne Personal des Bundes mit Dienstort in Baden-Württemberg.

2) Im Landesbereich einschließlich Beamte in Elternzeit, die irrtümlich nicht dem beurlaubten sondern dem aktiven Personal zugerechnet wurden.

3) Einschließlich des Personals in Altersteilzeit.

4) Einschließlich Bezieher von Amtsgehalt.

5) Einschließlich Dienstordnungsangestellten.

6) Öffentlich-rechtliches Ausbildungsverhältnis, Ausbildungsverhältnis nach dem Berufsbildungsgesetz oder für Pflegeberufe. Aufgrund des Stichtages 30. Juni können ganze Ausbildungsjahrgänge die Ausbildung zum Erhebungsstichtag bereits beendet haben mit der Folge, dass die tatsächliche Ausbildungsleistung stichtagsbedingt unterzeichnet wird. Einschließlich Lehreranwärter.

7) Ab dem Berichtsjahr 2011 wird im Rahmen der Personalstandstatistik die Unterscheidung in unmittelbaren und mittelbaren öffentlichen Dienst nicht mehr verwendet. Stattdessen wird der öffentliche Dienst in vier Hauptbereiche aufgeteilt: Bundesbereich, Landesbereich, kommunaler Bereich und Sozialversicherung.

8) Anstalten, Körperschaften unter Aufsicht des Landes.

9) Anstalten, Körperschaften unter Aufsicht der Gemeinden/Gv., Zweckverbände.

10) Einschließlich der Betriebskrankenkassen unter Landesaufsicht.

Hinweis: Im Rahmen der Personalstandstatistik wird die Geheimhaltung durch 5er-Rundung der Zahlen berücksichtigt. Hierdurch können Rundungsdifferenzen bei der Bildung von Summen auftreten.

Datenquelle: Personalstandsstatistik.

Öffentlicher Dienst Insgesamt7)533.155316.070327.530205.625222.415310.74031.605
Landesbereich2)312.665179.435197.025115.640193.435119.23022.835
Land269.780149.810171.31598.460192.53577.24520.635
Kernhaushalt (Landesbehörden)243.980139.495154.72589.250188.31555.66519.905
Sonderrechnungen (Landesbetriebe)25.80010.31516.5909.2104.22021.580735
Rechtlich selbstständige öffentlich-rechtliche Einrichtungen8)42.89029.62525.71017.18090541.9852.195
darunter Universitätskliniken32.35022.63019.50012.85072031.6301.595
Kommunaler Bereich206.075126.685121.47084.60527.545178.5308.050
Gemeinden/Gemeindeverbände (Gv.)198.680123.625116.46082.22026.700171.9807.855
Kernhaushalt167.890105.37596.63571.25526.340141.5505.825
Sonderrechnungen (Eigenbetriebe)15.8156.51011.1604.65529515.515680
Sonderrechnungen (Krankenhäuser)14.98011.7408.6656.3106514.9101.350
Rechtlich selbstständige öffentlich-rechtliche Einrichtungen9)7.3953.0605.0102.3858406.555195
darunter Zweckverbände6.8852.8604.6002.2906856.200190
Sozialversicherung10)14.4159.9509.0355.3801.43512.980720
Personal im öffentlichen Dienst in Baden-Württemberg am 30. Juni 2010 nach Beschäftigungsbereichen
BeschäftigungsbereichPersonal
insgesamt1)2)
Und zwar
FrauenUmfang des
Beschäftigungs-verhältnisses
Art des
Beschäftigungs-verhältnisses
in Aus­bildung6)
VollzeitTeilzeit3)Beamte, Richter2)4)Arbeit­nehmer5)

*) Ab dem Berichtsjahr 2011 wird im Rahmen der Personalstandstatistik die Unterscheidung in unmittelbaren und mittelbaren öffentlichen Dienst nicht mehr verwendet. Stattdessen wird der öffentliche Dienst in vier Hauptbereiche aufgeteilt: Bundesbereich, Landesbereich, kommunaler Bereich und Sozialversicherungsträger.

1) Ohne beurlaubtes und geringfügig beschäftigtes Personal. Ohne Personal des Bundes mit Dienstort in Baden-Württemberg.

2) Im Landesbereich einschließlich Beamte in Elternzeit, die irrtümlich nicht dem beurlaubten sondern dem aktiven Personal zugerechnet wurden.

3) Einschließlich des Personals in Altersteilzeit.

4) Einschließlich Bezieher von Amtsgehalt.

5) Einschließlich Dienstordnungsangestellten.

6) Öffentlich-rechtliches Ausbildungsverhältnis, Ausbildungsverhältnis nach dem Berufsbildungsgesetz oder für Pflegeberufe. Aufgrund des Stichtages 30. Juni können ganze Ausbildungsjahrgänge die Ausbildung zum Erhebungsstichtag bereits beendet haben mit der Folge, dass die tatsächliche Ausbildungsleistung stichtagsbedingt unterzeichnet wird. Einschließlich Lehreranwärter.

7) Anstalten, Körperschaften unter Aufsicht des Landes.

8) Anstalten, Körperschaften unter Aufsicht der Gemeinden/Gv., Zweckverbände.

9) Einschließlich der Betriebskrankenkassen unter Landesaufsicht.

Hinweis: Im Rahmen der Personalstandstatistik wird die Geheimhaltung durch 5er-Rundung der Zahlen berücksichtigt. Hierdurch können Rundungsdifferenzen bei der Bildung von Summen auftreten.

Datenquelle: Personalstandsstatistik.

Öffentlicher Dienst Insgesamt526.285308.875324.490201.795220.200306.09031.480
Landesbereich2)307.575174.420194.750112.820191.495116.08022.830
Land266.745146.410170.10596.645190.52076.22520.640
Kernhaushalt (Landesbehörden)241.200136.250153.68087.520186.27054.93019.875
Sonderrechnungen (Landesbetriebe)25.54510.16016.4259.1254.25021.295765
Rechtlich selbständige öffentlich-rechtliche Einrichtungen7)40.82528.01024.65016.18097539.8552.190
darunter Universitätskliniken30.82021.52518.71012.10573530.0851.585
Kommunaler Bereich203.695124.110120.17083.53027.295176.4007.980
Gemeinden/Gemeindeverbände (Gv.)196.385121.095115.23581.15526.465169.9207.790
Kernhaushalt166.085103.26595.74570.34026.105139.9755.850
Sonderrechnungen (Eigenbetriebe)15.8656.53011.1504.71529015.575710
Sonderrechnungen (Krankenhäuser)14.43511.3008.3406.1007014.3701.230
Rechtlich selbständige öffentlich-rechtliche Einrichtungen8)7.3103.0154.9352.3758306.480190
darunter Zweckverbände6.7902.8054.5152.2756756.115190
Sozialversicherungsträger9)15.01510.3409.5705.4451.40513.610670
Alte Darstellungsweise Personal im öffentlichen Dienst in Baden-Württemberg am 30. Juni 2010 nach Beschäftigungsbereichen*)
BeschäftigungsbereichPersonal
insgesamt1)2)
Und zwar
FrauenUmfang des
Beschäftigungs-verhältnisses
Art des
Beschäftigungs-verhältnisses
in Aus­bildung6)
VollzeitTeilzeit3)Beamte, Richter2)4)Arbeit­nehmer5)

*) Ab dem Berichtsjahr 2011 wird im Rahmen der Personalstandstatistik die Unterscheidung in unmittelbaren und mittelbaren öffentlichen Dienst nicht mehr verwendet. Stattdessen wird der öffentliche Dienst in vier Hauptbereiche aufgeteilt: Bundesbereich, Landesbereich, kommunaler Bereich und Sozialversicherungsträger.

1) Ohne beurlaubtes und geringfügig beschäftigtes Personal. Ohne Personal des Bundes mit Dienstort in Baden-Württemberg.

2) Bei Landesbehörden und -betrieben sowie Anstalten und Körperschaften unter Aufsicht des Landes einschließlich Beamte in Elternzeit, die irrtümlich nicht dem beurlaubten sondern dem aktiven Personal zugerechnet wurden.

3) Einschließlich des Personals in Altersteilzeit.

4) Einschließlich Bezieher von Amtsgehalt.

5) Einschließlich Dienstordnungsangestellten.

6) Öffentlich-rechtliches Ausbildungsverhältnis, Ausbildungsverhältnis nach dem Berufsbildungsgesetz oder für Pflegeberufe. Aufgrund des Stichtages 30. Juni können ganze Ausbildungsjahrgänge die Ausbildung zum Erhebungsstichtag bereits beendet haben mit der Folge, dass die tatsächliche Ausbildungsleistung stichtagsbedingt unterzeichnet wird. Einschließlich Lehreranwärter.

7) Als Sonderrechnung geführte rechtlich unselbständige Einrichtungen.

8) Einschließlich der Betriebskrankenkassen unter Landesaufsicht.

Hinweis: Im Rahmen der Personalstandstatistik wird die Geheimhaltung durch 5er-Rundung der Zahlen berücksichtigt. Hierdurch können Rundungsdifferenzen bei der Bildung von Summen auftreten.

Datenquelle: Personalstandsstatistik.

Öffentlicher Dienst des Landes und der Gemeinden/Gv.526.285308.875324.490201.795220.200306.09031.480
Unmittelbarer öffentlicher Dienst469.925270.310289.850180.075217.660252.26528.620
Land2)266.745146.410170.10596.645190.52076.22520.640
Landesbehörden241.200136.250153.68087.520186.27054.93019.875
Landesbetriebe7)25.54510.16016.4259.1254.25021.295765
Gemeinden/Gemeindeverbände196.385121.095115.23581.15526.465169.9207.790
Kernhaushalt166.085103.26595.74570.34026.105139.9755.850
Eigenbetriebe7)15.8656.53011.1504.71529015.575710
Krankenhäuser7)14.43511.3008.3406.1007014.3701.230
Kommunale Zweckverbände6.7902.8054.5152.2756756.115190
Mittelbarer öffentlicher Dienst56.36538.56534.64021.7202.54053.8252.860
Sozialversicherungsträger8)15.01510.3409.5705.4451.40513.610670
Anstalten, Körperschaften
unter Aufsicht des Landes2)
40.82528.01024.65016.18097539.8552.190
darunter Universitätskliniken30.82021.52518.71012.10573530.0851.585
Anstalten, Körperschaften unter Aufsicht der Gemeinden/Gv.5202104201001603600
Personal im öffentlichen Dienst in Baden-Württemberg am 30. Juni 2009 nach Beschäftigungsbereichen
BeschäftigungsbereichPersonal
insgesamt1)2)
Und zwar
FrauenUmfang des
Beschäftigungs-verhältnisses
Art des
Beschäftigungs-verhältnisses
in Aus­bildung6)
VollzeitTeilzeit3)Beamte, Richter2)4)Arbeit­nehmer5)

1) Ohne beurlaubtes und geringfügig beschäftigtes Personal. Ohne Personal des Bundes mit Dienstort in Baden-Württemberg.

2) Bei Landesbehörden und -betrieben sowie Anstalten und Körperschaften unter Aufsicht des Landes einschließlich Beamte in Elternzeit, die irrtümlich nicht dem beurlaubten sondern dem aktiven Personal zugerechnet wurden.

3) Einschließlich des Personals in Altersteilzeit.

4) Einschließlich Bezieher von Amtsgehalt.

5) Einschließlich Dienstordnungsangestellte.

6) Öffentlich-rechtliches Ausbildungsverhältnis, Ausbildungsverhältnis nach dem Berufsbildungsgesetz oder für Pflegeberufe. Aufgrund des Stichtages 30. Juni können ganze Ausbildungsjahrgänge die Ausbildung zum Erhebungsstichtag bereits beendet haben mit der Folge, dass die tatsächliche Ausbildungsleistung stichtagsbedingt unterzeichnet wird. Einschließlich Lehreranwärter.

7) Als Sonderrechnung geführte rechtlich unselbständige Einrichtungen.

8) Einschließlich der Betriebskrankenkassen unter Landesaufsicht.

Hinweis: Im Rahmen der Personalstandstatistik wird die Geheimhaltung durch 5er-Rundung der Zahlen berücksichtigt. Hierdurch können Rundungsdifferenzen bei der Bildung von Summen auftreten.

Datenquelle: Personalstandsstatistik.

Öffentlicher Dienst des Landes und der Gemeinden/Gv.523.450305.520326.635196.815217.605305.84530.845
Unmittelbarer öffentlicher Dienst467.040267.050291.225175.820215.130251.91527.915
Land1)262.760143.120168.42094.340187.90574.86019.600
Landesbehörden238.160133.345152.48085.675183.74554.41518.825
Landesbetriebe7)24.6059.77515.9408.6654.16020.445780
Gemeinden/Gemeindeverbände197.505121.140118.21579.29026.565170.9408.125
Kernhaushalt164.335101.04596.73067.60526.210138.1305.830
Eigenbetriebe7)15.7856.44011.2704.51527515.515695
Krankenhäuser7)17.38013.65010.2157.1658517.3001.605
Kommunale Zweckverbände6.7752.7904.5852.1906606.115190
Mittelbarer öffentlicher Dienst56.40538.47535.41020.9952.47553.9302.930
Sozialversicherungsträger8)16.24511.07010.6255.6251.37514.870765
Anstalten, Körperschaften
unter Aufsicht des Landes2)
39.67027.21024.39015.28594038.7302.165
darunter Universitätskliniken30.29521.17518.77511.52075529.5351.555
Anstalten, Körperschaften unter Aufsicht der Gemeinden/Gv.490195400901553300