Bruttostromerzeugung

Bruttostromerzeugung in Baden-Württemberg seit 1973 nach Energieträgern*)
JahrBruttostrom­erzeugung
Insgesamt
SteinkohleHeizölErdgasKern­energieErneuerbare
Energie­träger1)
Sonstige
Energie­träger2)
Mill. kWh

*) Auf Grund der nachträglichen Korrektur einer Kraftwerksmeldung wurde zum Stand Oktober 2017 die Bruttostromerzeugung aus Steinkohle, Heizöl und Erdgas für das Jahr 2015 korrigiert. Die Bruttostromerzeugung insgesamt wurde entsprechend korrigiert.

1) Lauf- und Speicherwasserkraftwerke, bis 1992 einschließlich Pumpspeicherwasserkraftwerke, ab 1993 nur noch einschließlich natürlichem Zufluss aus Pumpspeicherwasserkraftwerken. Windkraft, Photovoltaik, feste und flüssige biogene Stoffe einschließlich biogener Abfall (bis 1989 Stromerzeugung aus Abfall zu 100%. Ab 1990 werden 60% und ab 2010 noch 50% der Stromerzeugung aus Hausmüll und Siedlungsabfällen als erneuerbare Energie angesehen), Geothermie, Wärmepumpen, Biogas, Biomethan, Deponiegas, Klärgas und Klärschlamm.

2) Abfall nicht biogen, Dieselkraftstoff, Flüssiggas, Raffineriegas, Petrolkoks, Wasserstoff, Braunkohlen und Sonstige. Seit 1993 einschließlich Pumspeicherwasser ohne natürlichen Zufluss. Seit 2018 einschließlich Bruttostromerzeugung aus Heizöl in Kraftwerken der sonstigen Energieerzeuger.

Datenquelle: Energiestatistiken nach EnStatG, eigene Berechnungen, Stand 09.12.2020.

197329.5118.87010.6832.8502.7364.150222
197427.3148.5896.8733.8632.9814.574434
197526.2247.8347.2622.8373.1114.450730
197631.42910.7967.3963.8594.7533.937688
197730.8648.3285.6063.4537.8774.923677
197832.7949.9016.0652.7638.0475.434584
197934.0779.9895.1984.1358.5725.552631
198034.28110.5214.4192.98410.3335.384640
198133.63311.0783.8171.90810.3355.930565
198236.88011.0443.0471.91014.3995.966514
198336.97812.1532.2872.08314.5455.519391
198439.26513.5781.7482.60015.6665.348325
198548.18612.9611.9982.07925.6525.148348
198650.50616.6432.7181.96423.4335.395353
198752.65316.7671.9562.73525.2145.627354
198854.86118.6641.7923.02325.0575.956369
198959.36615.8971.5622.98633.1935.286442
199060.38317.6041.9283.03132.1775.116527
199162.36617.8302.6202.49233.9744.897553
199262.76216.3142.2742.45335.7555.309657
199360.94715.8101.4471.89435.2384.5362.022
199462.43914.3341.0831.78738.2664.8712.098
199564.77316.7431.0892.19437.6265.1821.939
199667.70018.4569252.14839.4634.5102.198
199765.82117.4257522.23438.8465.0041.560
199868.24019.6167702.04539.2354.3672.207
199969.06519.0925782.45439.4215.1532.367
200067.80816.2365212.60539.205(8.452)(789)
200168.74819.2686682.93737.4686.7741.633
200269.86018.9714763.10538.7516.6151.942
200370.18419.0307223.89238.7345.1932.613
200470.03118.8636673.94337.8456.1382.575
200571.89321.0427494.12936.3537.1602.460
200673.23920.8897803.56336.9798.5032.525
200772.42720.1896844.04735.3549.5432.610
200867.22418.0435433.94933.3589.4591.872
200965.69215.2115373.48634.3729.8252.261
201066.00116.3974403.46831.66911.3642.663
201159.62515.5343993.16625.81211.8462.868
201258.08316.6782822.58221.90513.8682.769
201361.60520.0432913.58020.12014.7152.856
201460.85717.9902163.42621.60214.8002.824
201563.32819.4072723.43622.51714.9532.743
201662.67118.2281793.75521.71115.8632.935
201760.44417.6953014.63218.39516.4023.020
201862.11617.5881723.76820.69716.9922.898
201957.15311.7021343.98321.01817.6922.625
Bruttostromerzeugung nach Energieträgern
Bruttostromerzeugung in Baden-Württemberg seit 1973 nach Energieträgern*)
JahrBrutto­strom­erzeugung
Insge­samt
Stein­kohleHeizölErd­gasKern­energieErneuer­bare
Energie­träger1)
Sonstige
Energie­träger2)
Anteil in %

*) Auf Grund der nachträglichen Korrektur einer Kraftwerksmeldung wurde zum Stand Oktober 2017 die Bruttostromerzeugung aus Steinkohle, Heizöl und Erdgas für das Jahr 2015 korrigiert. Die Bruttostromerzeugung insgesamt wurde entsprechend korrigiert.

1) Lauf- und Speicherwasserkraftwerke, bis 1992 einschließlich Pumpspeicherwasserkraftwerke, ab 1993 nur noch einschließlich natürlichem Zufluss aus Pumpspeicherwasserkraftwerken. Windkraft, Photovoltaik, feste und flüssige biogene Stoffe einschließlich biogener Abfall (bis 1989 Stromerzeugung aus Abfall zu 100%. Ab 1990 werden 60% und ab 2010 noch 50% der Stromerzeugung aus Hausmüll und Siedlungsabfällen als erneuerbare Energie angesehen), Geothermie, Wärmepumpen, Biogas, Biomethan, Deponiegas, Klärgas und Klärschlamm.

2) Abfall nicht biogen, Dieselkraftstoff, Flüssiggas, Raffineriegas, Petrolkoks, Wasserstoff, Braunkohlen und Sonstige. Seit 1993 einschließlich Pumspeicherwasser ohne natürlichen Zufluss. Seit 2018 einschließlich Bruttostromerzeugung aus Heizöl in Kraftwerken der sonstigen Energieerzeuger.

Datenquelle: Energiestatistiken nach EnStatG, eigene Berechnungen, Stand 09.12.2020.

1973 100 30,136,29,79,314,10,8
1974 100 31,425,214,110,916,71,6
1975 100 29,927,710,811,917,02,8
1976 100 34,423,512,315,112,52,2
1977 100 27,018,211,225,516,02,2
1978 100 30,218,58,424,516,61,8
1979 100 29,315,312,125,216,31,9
1980 100 30,712,98,730,115,71,9
1981 100 32,911,35,730,717,61,7
1982 100 29,98,35,239,016,21,4
1983 100 32,96,25,639,314,91,1
1984 100 34,64,56,639,913,60,8
1985 100 26,94,14,353,210,70,7
1986 100 33,05,43,946,410,70,7
1987 100 31,83,75,247,910,70,7
1988 100 34,03,35,545,710,90,7
1989 100 26,82,65,055,98,90,7
1990 100 29,23,25,053,38,50,9
1991 100 28,64,24,054,57,90,9
1992 100 26,03,63,957,08,51,0
1993 100 25,92,43,157,87,43,3
1994 100 23,01,72,961,37,83,4
1995 100 25,81,73,458,18,03,0
1996 100 27,31,43,258,36,73,2
1997 100 26,51,13,459,07,62,4
1998 100 28,71,13,057,56,43,2
1999 100 27,60,83,657,17,53,4
2000 100 23,90,83,857,8(12,5)(1,2)
2001 100 28,01,04,354,59,92,4
2002 100 27,20,74,455,59,52,8
2003 100 27,11,05,555,27,43,7
2004 100 26,91,05,654,08,83,7
2005 100 29,31,05,750,610,03,4
2006 100 28,51,14,950,511,63,4
2007 100 27,90,95,648,813,23,6
2008 100 26,80,85,949,614,12,8
2009 100 23,20,85,352,315,03,4
2010 100 24,80,75,348,017,24,0
2011 100 26,10,75,343,319,94,8
2012 100 28,70,54,437,723,94,8
2013 100 32,50,55,832,723,94,6
2014 100 29,60,45,635,524,34,6
2015 100 30,60,45,435,623,64,3
2016 100 29,10,36,034,625,34,7
2017 100 29,30,57,730,427,15,0
2018 100 28,30,36,133,327,44,7
2019 100 20,50,27,036,831,04,6
Bruttostromerzeugung nach Energieträgern
Bruttostromerzeugung aus Erneuerbaren Energieträgern in Baden-Württemberg seit 1973*)
JahrBrutto­strom­erzeu­gungBrutto­strom­erzeu­gung
aus Erneuer­baren Energie­trägern
Davon
Wasser­kraft1)Photo­voltaikWind­kraftBio­masse2)Sonstige
Mill. kWh

*) Auf Grund der nachträglichen Korrektur einer Kraftwerksmeldung wurde zum Stand Oktober 2017 die Bruttostromerzeugung aus Steinkohle, Heizöl und Erdgas für das Jahr 2015 korrigiert. Die Bruttostromerzeugung insgesamt wurde entsprechend korrigiert.

1) Bis 1992 einschließlich Pumpspeicherwasserkraftwerke. Ab 1993 nur noch einschließlich natürlichem Zufluss aus Pumpspeicherwasserkraftwerken.

2) Feste und flüssige biogene Stoffe, Biogas, Biomethan, Klärschlamm und Abfall biogen (bis 1989 Stromerzeugung aus Abfall zu 100%. Ab 1990 werden 60% und ab 2010 noch 50% der Stromerzeugung aus Hausmüll und Siedlungsabfällen als erneuerbare Energie angesehen). Seit 2015 einschließlich Bruttostromerzeugung aus Klärgas in Industriekraftwerken.

Datenquelle: Energiestatistiken nach EnStatG, eigene Berechnungen, Stand 09.12.2020.

197329.5114.1504.005··145·
197427.3144.5744.419··155·
197526.2244.4504.301··149·
197631.4293.9373.769··168·
197730.8644.9234.754··169·
197832.7945.4345.252··182·
197934.0775.5525.365··187·
198034.2815.3845.152··232·
198133.6335.9305.698··232·
198236.8805.9665.747··219·
198336.9785.5195.279··240·
198439.2655.3485.101··247·
198548.1865.1484.936··212·
198650.5065.3955.177··218·
198752.6535.6275.408··219·
198854.8615.9565.714··242·
198959.3665.2865.031··255·
199060.3835.1164.943··173·
199162.3664.8974.726··171·
199262.7625.3095.129··180·
199360.9474.5364.221··315
199462.4394.8714.556··315
199564.7735.1824.734··448
199667.7004.5104.051··4581
199765.8215.0044.482··522
199868.2404.3673.689·1958277
199969.0655.1534.331·3870480
200067.808(8.451)(7.583)1835697118
200168.7486.7745.7501992786127
200269.8606.6155.76933174436203
200370.1845.1933.91779234755208
200470.0316.1384.4261343071.022249
200571.8937.1604.9102723121.416250
200673.2398.5035.1864643952.240218
200772.4279.5435.2616695872.797229
200867.2249.4594.6919516142.982221
200965.6929.8254.4711.3705453.237202
201066.00111.3645.1322.0855413.402204
201159.62511.8464.4043.3205893.340193
201258.08313.8684.9454.0326664.034191
201361.60514.7155.6164.0286674.207197
201460.85714.8004.8034.6486794.466204
201563.32814.9534.3004.8638314.760198
201662.67115.8634.8504.7191.2354.857203
201760.44416.4024.3964.9841.9824.834207
201862.11616.9924.1685.1732.5814.862209
201957.15317.6924.5175.2822.9094.777207
Bruttostromerzeugung aus erneuerbaren Energieträgern
Bruttostromerzeugung aus Erneuerbaren Energieträgern in Baden-Württemberg seit 1973*)
JahrBrutto­strom­erzeu­gung
aus Erneuer­baren Energie­trägern
Davon
Wasser­kraft1)Photo­voltaikWind­kraftBio­masse2)Sonstige
% der Stromerzeugung

*) Auf Grund der nachträglichen Korrektur einer Kraftwerksmeldung wurde zum Stand Oktober 2017 die Bruttostromerzeugung aus Steinkohle, Heizöl und Erdgas für das Jahr 2015 korrigiert. Die Bruttostromerzeugung insgesamt wurde entsprechend korrigiert.

1) Bis 1992 einschließlich Pumpspeicherwasserkraftwerke. Ab 1993 nur noch einschließlich natürlichem Zufluss aus Pumpspeicherwasserkraftwerken.

2) Feste und flüssige biogene Stoffe, Biogas, Biomethan, Klärschlamm und Abfall biogen (bis 1989 Stromerzeugung aus Abfall zu 100%. Ab 1990 werden 60% und ab 2010 noch 50% der Stromerzeugung aus Hausmüll und Siedlungsabfällen als erneuerbare Energie angesehen). Seit 2015 einschließlich Bruttostromerzeugung aus Klärgas in Industriekraftwerken.

Datenquelle: Energiestatistiken nach EnStatG, eigene Berechnungen, Stand 09.12.2020.

197314,0613,57··0,49·
197416,7516,18··0,57·
197516,9716,40··0,57·
197612,5311,99··0,53·
197715,9515,40··0,55·
197816,5716,02··0,55·
197916,2915,74··0,55·
198015,7115,03··0,68·
198117,6316,94··0,69·
198216,1815,58··0,59·
198314,9314,28··0,65·
198413,6212,99··0,63·
198510,6810,24··0,44·
198610,6810,25··0,43·
198710,6910,27··0,42·
198810,8610,42··0,44·
19898,908,47··0,43·
19908,478,19··0,29·
19917,857,58··0,27·
19928,468,17··0,29·
19937,446,93··0,52
19947,807,30··0,50
19958,007,31··0,69
19966,665,98··0,680,00
19977,606,81··0,79
19986,405,41·0,030,850,11
19997,466,27·0,061,020,12
2000(12,46)(11,18)0,030,051,030,17
20019,858,360,030,131,140,18
20029,478,260,050,250,620,29
20037,405,580,110,331,080,30
20048,766,320,190,441,460,36
20059,966,830,380,431,970,35
200611,617,080,630,543,060,30
200713,187,260,920,813,860,32
200814,076,981,410,914,440,33
200914,966,812,090,834,930,31
201017,227,783,160,825,150,31
201119,877,395,570,995,600,32
201223,888,516,941,156,940,33
201323,899,126,541,086,830,32
201424,327,897,641,127,340,34
201523,616,797,681,317,520,31
201625,317,747,531,977,750,32
201727,147,278,243,288,000,34
201827,366,718,334,167,830,34
201930,967,909,245,098,360,36
Bruttostromerzeugung aus erneuerbaren Energieträgern