:: 11. 8. 2020

Handreichung Familienfreundliche Kommune 2020 als Print- und Online-Broschüre erschienen

In Zusammenarbeit mit Fachleuten aus verschiedenen Kommunen, der AG Netzwerk Familie, dem KVJS und dem Ministerium für Soziales und Integration hat die FamilienForschung BW die neuaufgelegte "Handreichung Familienfreundliche Kommune 2020" veröffentlicht. Die Handreichung bietet einen Überblick über wichtige Felder kommunaler Familienpolitik und zeigt Wege auf, um das familienfreundliche Profil einer Kommune zu schärfen.

Angesichts der rasanten gesellschaftlichen und demografischen Veränderungen stehen die Städte und Gemeinden vor großen Herausforderungen. So kommt es darauf an, die Angebote und Teilhabemöglichkeiten für ältere Menschen auszubauen, ohne dabei die Bedürfnisse von jüngeren Menschen, Kindern und Jugendlichen aus dem Blick zu verlieren. "Neben der ständigen Überprüfung und Anpassung der örtlichen Infrastruktur geht es letztlich darum, die Teilhabe der verschiedenen Bevölkerungsgruppen in den Ortsteilen und Stadtquartieren zu fördern und somit den sozialen Zusammenhalt und die Sorge füreinander zu stärken", so Jens Ridderbusch, der für die FamilienForschung BW an der Handreichung mitgewirkt hat.

Die Handreichung erfasst mit Hilfe von zehn Handlungsfeldern relevante kommunale Fragestellungen. Praxisorientiert können Städte und Gemeinden sowie zivilgesellschaftliche Akteure anhand von mehr als 200 einzelnen Aspekten die lokale Familienfreundlichkeit analysieren. Themen sind zum Beispiel Familienbildung und Familienförderung, Betreuung, Bildung und Erziehung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie, Integration und Antidiskriminierung, Älterwerden und Zusammenleben der Generationen, Gesundheitsförderung sowie Wohnen, Wohnumfeld und Mobilität. Die Handreichung ermöglicht somit eine systematische Bestandsaufnahme von familienfreundlicher Infrastruktur, auf deren Grundlage sich bedarfsorientierte Ziele und Maßnahmen definieren lassen.

Die "Handreichung Familienfreundliche Kommune 2020" ist hier als Print-Broschüre oder PDF-Dokument bestellbar.

Die Online-Broschüre ist abrufbar unter: www.familienfreundliche-kommune.de