:: 25. 5. 2021

Die Zahl der Woche des Statistischen Landesamts stammt diese Woche aus dem Gesellschaftsmonitoring BW: 32,1 % der erwerbstätigen Mütter mit Migrationshintergrund arbeiteten 2019 in Vollzeit.

32,1 % der erwerbstätigen Mütter mit Migrationshintergrund arbeiteten 2019 in Vollzeit. Erwerbstätige Frauen mit Kindern arbeiteten 2019 in Baden-Württemberg zu 63 % in Teilzeit und zu 27 % in Vollzeit. Erwerbstätige Mütter mit Migrationshintergrund arbeiteten dabei häufiger in Vollzeit als solche ohne Migrationshintergrund (32,1 % versus 23,5 %). Dieser Unterschied zwischen erwerbstätigen Müttern mit und ohne Migrationshintergrund hat sich zwischen 2016 und 2019 vergrößert.

Diese und weitere aktuelle Daten rund um das Thema "Familie und Zusammenleben" finden Sie im Gesellschaftsmonitoring BW unter: https://www.gesellschaftsmonitoring-bw.de/themenfelder/familie-und-zusammenleben