:: 22. 12. 2021

#dranbleiben BW: Informationskampagne zum Impfen

Gemeinsam haben wir in Baden-Württemberg bei der Eindämmung der Corona-Pandemie bereits viel erreicht. Jetzt heißt es #dranbleibenBW.

Damit wir sicher durch den Winter kommen, müssen möglichst viele Menschen geimpft sein. Es ist weiterhin wichtig, unkomplizierte Angebote zu machen, breit für die Impfung zu werben und aufzuklären, und so viele gesellschaftliche Akteurinnen und Akteure wie möglich dafür zu gewinnen, sich daran zu beteiligen. Hier bitten wir weiterhin um Ihre Unterstützung.

Unter dem Motto #dranbleiben BW wurde eine Kampagne mit einer zentralen Website, Radiospots und Aktionen in den Sozialen Medien initiiert. Auf der Internetseite www.dranbleiben-bw.de finden Sie Informationen rund um das Thema Impfung, aktuelle Impfmöglichkeiten und Impfaktionen vor Ort. Diese Informationen stehen auf der Website in mehreren Sprachen zur Verfügung, etwa Rumänisch, Türkisch, Arabisch, Französisch, Russisch und Englisch.

Für Kommunen, Verbände und andere zivilgesellschaftliche Multiplikatorinnen und Multiplikatoren wurde ein Kommunikationspaket erstellt. Diese Bausteine können von Ihnen genutzt werden, um über das Impfen zu informieren und auf Impfaktionen in der Nähe aufmerksam zu machen. Zur Bewerbung der Impf-Aktionen findet sich u.a. ein Formular auf der Website, über das Aktionen gesammelt und kommuniziert werden können. Die Unterlagen werden regelmäßig aktualisiert und sind im Downloadbereich auf der Website der Informationskampagne www.dranbleiben-bw.de zu finden.

Wir müssen weiterhin vor allem jene Menschen erreichen, die noch unsicher sind oder noch Fragen und Ängste haben. Hierbei bitten wir um Ihre fortgesetzte aktive Unterstützung. Dafür bedankt sich das Ministeriums für Soziales, Gesundheit und Integration ganz herzlich.