:: 2. 6. 2022

Veranstaltung „Vereinbarkeit auf dem Prüfstand: Welche Potenziale und Perspektiven ergeben sich für Unternehmen und Beschäftigte durch die Pandemie?“

Die Veranstaltungsreihe „Arbeit im Wandel“, die von der Wirtschaftsförderung Region Stuttgart und vom Projekt familyNet des Bildungswerks der Baden-Württembergischen Wirtschaft e.V. angeboten wird, unterstützt Firmen dabei, ihre Personalarbeit an veränderten Rahmenbedingungen auszurichten. Im Mittelpunkt der Veranstaltungen stehen Wissenstransfer, Erfahrungsaustausch und Vernetzung.

Am 12.07.2022 findet von 9:30 bis 11:00 Uhr eine virtuelle Veranstaltung zum Thema „Vereinbarkeit auf dem Prüfstand: Welche Potenziale und Perspektiven ergeben sich für Unternehmen und Beschäftigte durch die Pandemie?“ statt.

Im Rahmen der Veranstaltung stellen Dr. Romy Escher und Gabrina Mätzke der FamilienForschung BW Ergebnisse des aktuellen GesellschaftsReports zum Thema „Vereinbarkeit im Stresstest – Die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Erwerbstätigkeit und Rollenverteilung in Familien“ vor. Haben Mütter in stärkerem Maße als Väter ihre Arbeitszeit reduziert? Haben Väter die Zeit genutzt, um sich mehr zuhause einzubringen und wollen sie dies beibehalten? Welche Familienkonstellationen waren besonders herausgefordert? Was bedeuten diese Erkenntnisse für die künftige Gestaltung und Kommunikation der Vereinbarkeitsangebote in Unternehmen auch über die Familien hinaus? Anschließend diskutieren Unternehmensvertreterinnen und Unternehmensvertreter die Auswirkungen der Erfahrungen der letzten zwei Jahre auf die Vereinbarkeitspolitik in Unternehmen.

Veranstaltungseinladung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Weitere Informationen und Anmeldungen online unter: www.wrs.region-stuttgart.de/AiW-WLB

Die elektronischen Einwahldaten erhalten die Angemeldeten kurz vor der Veranstaltung.