:: 31. 8. 2022

Eine neue Veröffentlichung der FaFo

In ihrem jüngsten Beitrag gehen Dr. Stephanie Saleth und Dr. Bernd Eggen auf theoretische und empirische Aspekte zur „Heterogenität von Familie“ ein. Sie heben drei historische Entwicklungen hervor, die zu einer gesteigerten Heterogenität von Familie geführt haben. Gleichwohl zeigen statistische Auswertungen zu gegenwärtigen Familienformen in Baden-Württemberg, dass sie die Vielheit der Familie bislang nur sehr selektiv beschreiben können. Abschließend verhandeln sie kurz Ethik und Moral im Umgang mit der Heterogenität von Familie durch die Politik. Der Beitrag ist veröffentlicht in: Statistisches Monatsheft Baden-Württemberg, Heft 6-7/2022 und steht als Download unter https:www.statistik-bw.de/FaFo/Publikationen/ zur Verfügung.