Neue FaFo-Veröffentlichung zum Thema „Neue Normalität von Elternschaft“ im Statistischen Monatsheft erschienen

Zur neuen Normalität von Elternschaft

Soziale Herausforderung der biologischen Elternschaft (Bernd Eggen)

Die Techniken der Reproduktionsmedizin erleichtern und fördern die Bildung von Familie. Sie dienen damit einer Normalität von Elternschaft, also dem, was im Alltag als Elternschaft zunehmend selbstverständlich gelebt und anerkannt wird. Zugleich erfordern der kulturelle Wandel der Familie und die rasanten Entwicklungen in der Fortpflanzungsmedizin Anpassungen des Rechts an die familiale und medizinisch-technische Wirklichkeit. Was bleibt, ist ein nicht auflösbarer Dissens über die kulturelle Bedeutung der biologischen Elternschaft und ihrer Diversität.

Monatsheftartikel »Zur neuen Normalität von Elternschaft« herunterladen

Statistisches Monatsheft Baden-Württemberg

Die Zeitschrift »Statistisches Monatsheft« bietet kurze Analysen und gibt Einblicke in gesellschaftlich bedeutsame Handlungsfelder. Tabellen und Schaubilder heben die wichtigsten Analyseaspekte hervor. Jede Ausgabe enthält einen Zahlenspiegel mit den neuesten Wirtschaftszahlen Baden‑Württembergs und des Bundesgebietes. Alle Beiträge stehen kostenfrei und zeitverzögert zum kostenpflichtigen Printprodukt auch online zur Verfügung.

Weitere Informationen