Ausgaben für das Bildungswesen

Ausgaben des Landes Baden-Württemberg für das Bildungswesen
nach dem Haushaltsplan 2015*)
Ausgaben nach ArtenSchulenHochschulen1)Förderung des Bildungs­wesens2)Forschung außerhalb der HochschulenKultur und Religion
insgesamtdarunter Kliniken
1.000 EUR

*) Gesetz über die Feststellung eines Nachtrags zum Staatshaushaltsplan von Baden-Württemberg für die Haushaltsjahre 2015/16 vom 5.5.2015. Ausgaben im Rahmen des kommunalen Finanzausgleichs und für Beihilfen sind nicht enthalten. Einschließlich Versorgungsleistungen (einschl. Beihilfen an Versorgungsempfänger).

1) 2003 wurde die Universität Heidelberg, 2007 die Universitäten Stuttgart und Ulm, 2009 die Universität Karlsruhe und 2015 die Universitäten Freiburg, Mannheim und Tübingen sowie vier Hochschulen in Landesbetriebe nach § 26 LHO umgewandelt. Daher nur noch mit Zuweisungen und Zuschüsse enthalten.

2) Ohne Darlehen (152 Millionen Euro).

Insgesamt9.549.1034.164.668645.011451.269501.387552.235
laufende Ausgaben9.448.0143.672.236521.891432.881442.021489.632
davon 
Personalausgaben8.241.6651.540.11932.53740.1438.980
laufender Sachaufwand21.974156.66614.11314.5557.860
laufende Zuweisungen und Zuschüsse1.184.3751.975.451521.891386.231387.323472.792
darunter
an Gemeinden/Gv.53.5286.60820066.089
an Unternehmen und andere Bereiche1.130.8341.974.194521.89187.253343.308406.476
Sachinvestitionen2.533330.4779.0506906.39015.311
davon
Baumaßnahmen238.2069.05012.965
Erwerb von beweglichen Sachen2.53392.2726906.3902.346
Erwerb von unbeweglichen Sachen
Investitionsförderung97.985161.956114.07017.40152.97642.272
darunter
Zuweisungen an Gemeinden85.236196.048