Weinmosternte seit 2002 nach Qualitätsstufen

Weinmosternte 2019 in Baden-Württemberg nach Qualitätsstufen und Weinbaubereichen
Weinbaubereich
Anbaugebiet
Land
Rebfläche im ErtragErtrag je haMost­mengedurch­schnittl. Most­gewichtMostertrag nach Qualitätsstufen aufgrund der Ausgangsmostgewichte
Wein /
Landwein1)
Qualitäts­weinPrädikats­wein
Mostmenge
hahlGrad Oehl

1) Einschließlich Tafelwein.

2) Einschließlich der Weinbaubereiche »Württembergischer Bodensee« und »Oberer Neckar«.

Datenquelle: Erhebung der Weinernte.

Remstal-Stuttgart1.77472,3128.187857.781120.406
Württembergisch Unterland8.95680,7722.7078765.796656.911
Kocher-Jagst-Tauber39253,721.0578787720.179
Württemberg2)11.17578,3875.2938676.479798.814
Badische Bergstraße38865,725.5089019525.313
Kraichgau1.16068,879.7348810.37869.356
Tauberfranken61078,047.614862.87444.740
Bodensee63671,345.342871.88143.461
Markgräflerland3.21682,2264.48784105.089159.398
Kaiserstuhl4.14987,6363.4818329.22332.990301.268
Tuniberg1.06594,9101.024904.12196.903
Breisgau1.59275,5120.1319010.887109.244
Ortenau2.72069,3188.431911.2506.906180.275
Baden15.53779,51.235.7528730.473175.3211.029.958
Übrige Gebiete2031,3632(57)632
Baden-Württemberg26.73279,02.111.6778631.105251.8001.828.772
dagegen 201826.64999,82.658.514911.124168.6922.488.698
Weinmosternte 2018 in Baden-Württemberg nach Qualitätsstufen und Weinbaubereichen
Weinbaubereich
Anbaugebiet
Land
Rebfläche im ErtragErtrag je haMost­mengedurch­schnittl. Most­gewichtMostertrag nach Qualitätsstufen aufgrund der Ausgangsmostgewichte
Wein /
Landwein1)
Qualitäts­weinPrädikats­wein
Mostmenge
hahlGrad Oehl

1) Einschließlich Tafelwein.

2) Einschließlich der Weinbaubereiche »Württembergischer Bodensee« und »Oberer Neckar«.

Datenquelle: Erhebung der Weinernte.

Remstal-Stuttgart1.76998,1173.5708618.090155.481
Württembergisch Unterland8.931105,5941.7749048.063893.711
Kocher-Jagst-Tauber39184,933.2229248732.735
Württemberg2)11.143103,41.152.2698966.9521.085.317
Badische Bergstraße38690,534.9229849634.425
Kraichgau1.15590,4104.3789015711.44592.775
Tauberfranken61596,759.508896.22553.282
Bodensee63179,850.3039495149.352
Markgräflerland3.205103,3331.1348965.607265.527
Kaiserstuhl4.143101,8421.75494421.754
Tuniberg1.062110,4117.2271026.636110.591
Breisgau1.59190,5144.083986.724137.359
Ortenau2.70689,4241.971963.655238.315
Baden15.49497,11.505.27992157101.7401.403.382
Übrige Gebiete1277,796665966
Baden-Württemberg26.64999,82.658.514911.124168.6922.488.698
dagegen 201726.64669,01.837.49984380.2911.457.208
Weinmosternte 2017 in Baden-Württemberg nach Qualitätsstufen und Weinbaubereichen
Weinbaubereich
Anbaugebiet
Land
Rebfläche im ErtragErtrag je haMost­mengedurch­schnittl. Most­gewichtMostertrag nach Qualitätsstufen aufgrund der Ausgangsmostgewichte
Wein /
Landwein1)
Qualitäts­weinPrädikats­wein
Mostmenge
hahlGrad Oehl

1) Einschließlich Tafelwein.

2) Einschließlich der Weinbaubereiche »Württembergischer Bodensee« und »Oberer Neckar«.

Datenquelle: Erhebung der Weinernte.

Remstal-Stuttgart1.75260,4105.7608120.86184.899
Württembergisch Unterland8.94678,1698.71981172.102526.616
Kocher-Jagst-Tauber38458,422.447794.66417.783
Württemberg2)11.13174,6829.88681199.512630.374
Badische Bergstraße39259,823.444882.73020.714
Kraichgau1.15654,562.992868.89354.099
Tauberfranken61685,352.5038317.81034.693
Bodensee62366,441.3768025.00216.374
Markgräflerland3.19861,9197.8288569.744128.085
Kaiserstuhl4.15672,9302.7748824.726278.047
Tuniberg1.06160,564.2399124863.990
Breisgau1.59655,889.0028614.55474.448
Ortenau2.71763,8173.4568817.072156.384
Baden15.51564,91.007.61387180.779826.834
Baden-Württemberg26.64669,01.837.49984380.2911.457.208
dagegen 201626.56691,82.437.54083704681.7571.755.078
Weinmosternte 2016 in Baden-Württemberg nach Qualitätsstufen und Weinbaubereichen
Weinbaubereich
Anbaugebiet
Land
Rebfläche im ErtragErtrag je haMost­mengedurch­schnittl. Most­gewichtMostertrag nach Qualitätsstufen aufgrund der Ausgangsmostgewichte
Wein /
Landwein1)
Qualitäts­weinPrädikats­wein
Mostmenge
hahlGrad Oehl

1) Einschließlich Tafelwein.

2) Einschließlich der Weinbaubereiche »Württembergischer Bodensee« und »Oberer Neckar«.

Datenquelle: Erhebung der Weinernte.

Remstal-Stuttgart1.743105,0182.997773984.75198.208
Württembergisch Unterland8.910105,4939.29879194350.411588.692
Kocher-Jagst-Tauber38651,019.7188545119.267
Württemberg2)11.089103,21.144.78179234435.794708.753
Badische Bergstraße39170,827.6859198426.701
Kraichgau1.15872,583.8808513.05570.825
Tauberfranken61068,841.981837.07434.907
Bodensee60273,244.1038413.24130.861
Markgräflerland3.18097,0308.53180439173.921134.171
Kaiserstuhl4.14191,2377.5868914.500363.085
Tuniberg1.06695,4101.72788316.18695.510
Breisgau1.60467,5108.259896.967101.292
Ortenau2.72473,0199.0079010.034188.973
Baden15.47783,51.292.75986470245.9631.046.325
Baden-Württemberg26.56691,82.437.54083704681.7571.755.078
dagegen 201526.59684,12.237.340891.256176.3992.059.685
Weinmosternte 2015 in Baden-Württemberg nach Qualitätsstufen und Weinbaubereichen
Weinbaubereich
Anbaugebiet
Land
Rebfläche im ErtragErtrag je haMost­mengedurch­schnittl. Most­gewichtMostertrag nach Qualitätsstufen aufgrund der Ausgangsmostgewichte
Wein /
Landwein1)
Qualitäts­weinPrädikats­wein
Mostmenge
hahlGrad Oehl

1) Einschließlich Tafelwein.

2) Einschließlich der Weinbaubereiche »Württembergischer Bodensee« und »Oberer Neckar«.

Datenquelle: Erhebung der Weinernte.

Remstal-Stuttgart1.75187,0152.407869.838142.568
Württembergisch Unterland8.936100,1894.3118736.730857.581
Kocher-Jagst-Tauber38273,428.035871.83826.197
Württemberg2)11.11897,01.077.9208748.5041.029.415
Badische Bergstraße38976,829.8758934029.535
Kraichgau1.15770,381.368874299.05271.888
Tauberfranken61772,644.730866.56238.167
Bodensee59265,038.4849346738.017
Markgräflerland3.16784,1266.4928512492.772173.596
Kaiserstuhl4.15778,2325.1199110.384314.735
Tuniberg1.06473,177.7889577.788
Breisgau1.61268,4110.319947035.366104.250
Ortenau2.72368,0185.244962.951182.293
Baden15.47874,91.159.420911.256127.8941.030.269
Baden-Württemberg26.59684,12.237.340891.256176.3992.059.685
dagegen 201426.64988,52.359.331792.232983.3551.373.744
Weinmosternte 2014 in Baden-Württemberg nach Qualitätsstufen und Weinbaubereichen
Weinbaubereich
Anbaugebiet
Land
Rebfläche im ErtragErtrag je haMost­mengedurch­schnittl. Most­gewichtMostertrag nach Qualitätsstufen aufgrund der Ausgangsmostgewichte
Wein /
Landwein1)
Qualitäts­weinPrädikats­wein
Mostmenge
hahlGrad Oehl

1) Einschließlich Tafelwein.

2) Einschließlich der Weinbaubereiche »Württembergischer Bodensee« und »Oberer Neckar«.

Datenquelle: Erhebung der Weinernte.

Remstal-Stuttgart1.75988,7155.980751.01377.65677.310
Württembergisch Unterland8.97494,1843.97076196340.554503.219
Kocher-Jagst-Tauber38488,233.8397517.03516.804
Württemberg2)11.16692,91.036.883761.210437.552598.122
Badische Bergstraße38868,326.506873.98222.524
Kraichgau1.16565,976.8128225631.83244.724
Tauberfranken61579,148.6858031.53717.147
Bodensee59185,750.634803532.74517.854
Markgräflerland3.169104,3330.62576345247.24783.033
Kaiserstuhl4.15987,2362.60984125.022237.587
Tuniberg1.06295,5101.492851.280100.212
Breisgau1.61077,9125.447832946.85278.566
Ortenau2.72373,3199.6398735825.305173.975
Baden15.48385,41.322.447821.023545.803775.622
Baden-Württemberg26.64988,52.359.331792.232983.3551.373.744
dagegen 201326.58875,11.997.254823.088516.0321.478.134
Weinmosternte 2013 in Baden-Württemberg nach Qualitätsstufen und Weinbaubereichen
Weinbaubereich
Anbaugebiet
Land
Rebfläche im ErtragErtrag je haMost­mengedurch­schnittl. Most­gewichtMostertrag nach Qualitätsstufen aufgrund der Ausgangsmostgewichte
Wein /
Landwein1)
Qualitäts­weinPrädikats­wein
Mostmenge
hahlGrad Oehl

1) Einschließlich Tafelwein.

2) Einschließlich der Weinbaubereiche »Württembergischer Bodensee« und »Oberer Neckar«.

Datenquelle: Erhebung der Weinernte.

Remstal-Stuttgart1.76277,2136.0098115.618120.390
Württembergisch Unterland8.98383,7751.4908151.921699.569
Kocher-Jagst-Tauber38674,828.882814.12224.760
Württemberg2)11.18082,2919.3848171.701847.684
Badische Bergstraße38655,921.607851.11720.490
Kraichgau1.16954,163.2738243429.46832.942
Tauberfranken61676,847.3098021.78325.526
Bodensee58872,442.5788218.08924.489
Markgräflerland3.15379,6250.95878189.91661.042
Kaiserstuhl4.14072,5300.259831.45694.402204.401
Tuniberg1.06180,385.2088623.99961.209
Breisgau1.60262,6100.321837823.44976.794
Ortenau2.69461,8166.3578569242.107123.559
Baden15.40870,01.077.870823.088444.331630.451
Baden-Württemberg26.58875,11.997.254823.088516.0321.478.134
dagegen 201226.56986,92.308.18286254.3872.053.795
Weinmosternte 2012 in Baden-Württemberg nach Qualitätsstufen und Weinbaubereichen
Weinbaubereich
Anbaugebiet
Land
Rebfläche im ErtragErtrag je haMost­mengedurch­schnittl. Most­gewichtMostertrag nach Qualitätsstufen aufgrund der Ausgangsmostgewichte
Wein /
Landwein1)
Qualitäts­weinPrädikats­wein
Mostmenge
hahlGrad Oehl

1) Einschließlich Tafelwein.

2) Einschließlich der Weinbaubereiche »Württembergischer Bodensee« und »Oberer Neckar«.

Datenquelle: Erhebung der Weinernte.

Remstal-Stuttgart1.75693,4164.015856.072157.942
Württembergisch Unterland8.948104,7936.4388555.067881.371
Kocher-Jagst-Tauber38891,135.387863.94231.446
Württemberg2)11.140102,21.138.9738565.0911.073.881
Badische Bergstraße38868,726.634901.22025.415
Kraichgau1.16567,078.029879.12468.905
Tauberfranken61182,450.354874.34346.011
Bodensee58763,937.4938214.30023.193
Markgräflerland3.14682,7260.20581121.874138.331
Kaiserstuhl4.16080,1333.3738818.511314.862
Tuniberg1.05887,392.32193692.316
Breisgau1.62068,6111.1058714.63596.470
Ortenau2.69466,7179.694905.283174.411
Baden15.42975,81.169.20987189.295979.914
Baden-Württemberg26.56986,92.308.18286254.3872.053.795
dagegen 201126.61989,12.371.47985407.7121.963.767
Weinmosternte 2011 in Baden-Württemberg nach Qualitätsstufen und Weinbaubereichen
Weinbaubereich
Anbaugebiet
Land
Rebfläche im ErtragErtrag je haMost­mengedurch­schnittl. Most­gewichtMostertrag nach Qualitätsstufen aufgrund der Ausgangsmostgewichte
Wein /
Landwein1)
Qualitäts­weinPrädikats­wein
Mostmenge
hahlGrad Oehl

1) Einschließlich Tafelwein.

2) Einschließlich der Weinbaubereiche »Württembergischer Bodensee« und »Oberer Neckar«.

Datenquelle: Erhebung der Weinernte.

Remstal-Stuttgart1.759111,2195.507863.790191.717
Württembergisch Unterland8.96988,0789.16482171.520617.643
Kocher-Jagst-Tauber40131,812.7518532312.428
Württemberg2)11.17789,61.001.29983175.644825.655
Badische Bergstraße38575,429.059881.42127.638
Kraichgau1.15379,691.7808523.90767.872
Tauberfranken62229,818.5548935618.198
Bodensee58781,047.5618415.17032.391
Markgräflerland3.146103,6325.9948395.679230.314
Kaiserstuhl4.15994,1391.4858839.827351.658
Tuniberg1.062100,0106.209909.26996.940
Breisgau1.61384,6136.4288718.443117.985
Ortenau2.71582,2223.1118727.995195.116
Baden15.44288,71.370.18086232.0681.138.112
Baden-Württemberg26.61989,12.371.47985407.7121.963.767
dagegen 201026.71769,91.866.8708377343.3781.523.415
Weinmosternte 2010 in Baden-Württemberg nach Qualitätsstufen und Weinbaubereichen
Weinbaubereich
Anbaugebiet
Land
Rebfläche im ErtragErtrag je haMost­mengedurch­schnittl. Most­gewichtMostertrag nach Qualitätsstufen aufgrund der Ausgangsmostgewichte
Wein /
Landwein1)
Qualitäts­weinPrädikats­wein
Mostmenge
hahlGrad Oehl

1) Einschließlich Tafelwein.

2) Einschließlich der Weinbaubereiche »Württembergischer Bodensee« und »Oberer Neckar«.

Datenquelle: Erhebung der Weinernte.

Remstal-Stuttgart1.76176,7135.091819.380125.711
Württembergisch Unterland9.03570,1633.2528239.343593.909
Kocher-Jagst-Tauber41167,927.917822.40625.511
Württemberg2)11.25471,1799.7318251.885747.846
Badische Bergstraße38750,119.372852.65316.719
Kraichgau1.16153,161.6208518.50443.116
Tauberfranken63161,538.7957823.49915.296
Bodensee58770,441.337815215.29525.990
Markgräflerland3.13882,5258.8827925136.441122.417
Kaiserstuhl4.16070,6293.6588643.564250.094
Tuniberg1.05774,078.235897.97870.257
Breisgau1.62263,0102.1568421.67380.482
Ortenau2.72163,6173.0868821.885151.200
Baden15.46469,01.067.1398477291.493775.569
Baden-Württemberg26.71769,91.866.8708377343.3781.523.415
dagegen 200926.81186,02.306.13788337.7181.968.420
Weinmosternte 2009 in Baden-Württemberg nach Qualitätsstufen und Weinbaubereichen
Weinbaubereich
Anbaugebiet
Land
Rebfläche im ErtragErtrag je haMost­mengedurch­schnittl. Most­gewichtMostertrag nach Qualitätsstufen aufgrund der Ausgangsmostgewichte
Wein /
Landwein1)
Qualitäts­weinPrädikats­wein
Mostmenge
hahlGrad Oehl

1) Einschließlich Tafelwein.

2) Einschließlich der Weinbaubereiche »Württembergischer Bodensee« und »Oberer Neckar«.

Datenquelle: Erhebung der Weinernte.

Remstal-Stuttgart1.77893,6166.4418144.619121.822
Württembergisch Unterland9.08199,0898.67684206.128692.548
Kocher-Jagst-Tauber42580,234.0868836233.724
Württemberg2)11.33397,21.101.71784251.109850.608
Badische Bergstraße38765,125.189891.19024.000
Kraichgau1.19554,865.526904.95960.568
Tauberfranken64078,049.909864.45645.453
Bodensee57842,224.369863.39020.979
Markgräflerland3.13389,3279.8508649.267230.583
Kaiserstuhl4.16581,8340.788969.500331.288
Tuniberg1.05693,198.33210198.332
Breisgau1.60375,6121.130921.483119.647
Ortenau2.72173,2199.3279312.365186.962
Baden15.47877,81.204.4219286.6081.117.812
Baden-Württemberg26.81186,02.306.13788337.7181.968.420
dagegen 200826.80594,02.518.373821.767700.9591.815.646
Weinmosternte 2008 in Baden-Württemberg nach Qualitätsstufen und Weinbaubereichen
Weinbaubereich
Anbaugebiet
Land
Rebfläche im ErtragErtrag je haMost­mengedurch­schnittl. Most­gewichtMostertrag nach Qualitätsstufen aufgrund der Ausgangsmostgewichte
Wein /
Landwein1)
Qualitäts­weinPrädikats­wein
Mostmenge
hahlGrad Oehl

1) Einschließlich Tafelwein.

2) Einschließlich der Weinbaubereiche »Württembergischer Bodensee« und »Oberer Neckar«.

Datenquelle: Erhebung der Weinernte.

Remstal-Stuttgart1.77982,6146.9598120.067126.892
Württembergisch Unterland9.078104,2945.57379221.540724.033
Kocher-Jagst-Tauber43092,139.6578513.26526.392
Württemberg2)11.337100,21.136.36880255.040881.328
Badische Bergstraße38080,930.747863.00227.746
Kraichgau1.19683,399.6098510224.35075.157
Tauberfranken65383,354.4008125.80528.595
Bodensee57893,754.1168220.56233.554
Markgräflerland3.11594,9295.650791.665191.544102.441
Kaiserstuhl4.17193,3389.0898685.727303.362
Tuniberg1.050101,3106.415902.621103.794
Breisgau1.60882,3132.3168438.75793.559
Ortenau2.71880,8219.6638553.553166.110
Baden15.46989,31.382.005841.767445.919934.319
Baden-Württemberg26.80594,02.518.373821.767700.9591.815.646
dagegen 200726.87597,52.620.06783544613.2192.006.304
Weinmosternte 2007 in Baden-Württemberg nach Qualitätsstufen und Weinbaubereichen
Weinbaubereich
Anbaugebiet
Land
Rebfläche im ErtragErtrag je haMost­mengedurch­schnittl. Most­gewichtMostertrag nach Qualitätsstufen aufgrund der Ausgangsmostgewichte
Wein /
Landwein1)
Qualitäts­weinPrädikats­wein
Mostmenge
hahlGrad Oehl

1) Einschließlich Tafelwein.

2) Einschließlich der Weinbaubereiche »Württembergischer Bodensee« und »Oberer Neckar«.

Datenquelle: Erhebung der Weinernte.

Remstal-Stuttgart1.782106,6190.5498225.668164.882
Württembergisch Unterland9.080115,91.058.10781181.318876.789
Kocher-Jagst-Tauber42695,338.3107723718.89619.177
Württemberg2)11.338113,81.290.59281237226.8181.063.537
Badische Bergstraße38683,729.222867.56021.662
Kraichgau1.20894,896.056834626.93169.079
Tauberfranken65490,656.184855.86650.318
Bodensee57273,045.9278121.27324.654
Markgräflerland3.12192,4283.546797179.751103.788
Kaiserstuhl4.18591,3372.786877069.412303.304
Tuniberg1.06181,888.214903.23284.983
Breisgau1.62390,9130.8988418438.50292.211
Ortenau2.72787,0226.6428733.875192.767
Baden15.53785,61.329.47685307386.402942.767
Baden-Württemberg26.87597,52.620.06783544613.2192.006.304
dagegen 200626.71987,72.342.9978111.237673.1571.658.602
Weinmosternte 2006 in Baden-Württemberg nach Qualitätsstufen und Weinbaubereichen
Weinbaubereich
Anbaugebiet
Land
Rebfläche im ErtragErtrag je haMost­mengedurch­schnittl. Most­gewichtMostertrag nach Qualitätsstufen aufgrund der Ausgangsmostgewichte
Wein /
Landwein1)
Qualitäts­weinPrädikats­wein
Mostmenge
hahlGrad Oehl

1) Einschließlich Tafelwein.

2) Einschließlich der Weinbaubereiche »Württembergischer Bodensee« und »Oberer Neckar«.

Datenquelle: Erhebung der Weinernte.

Remstal-Stuttgart1.775101,9180.871771.18325.291154.398
Württembergisch Unterland9.037106,5962.74181122.060840.681
Kocher-Jagst-Tauber42792,139.3487845615.58923.303
Württemberg2)11.289105,11.186.691801.641164.6061.020.444
Badische Bergstraße39570,027.617841116.62120.885
Kraichgau1.23664,679.8438247826.50852.857
Tauberfranken64984,754.9978314.78340.213
Bodensee56669,339.2047837431.4237.406
Markgräflerland3.05880,0244.689766.202188.32350.163
Kaiserstuhl4.14676,6317.5708527278.219239.078
Tuniberg1.04184,788.1748028.30659.867
Breisgau1.63370,8115.599811.82858.67655.095
Ortenau2.70669,7188.6138333075.690112.593
Baden15.43074,91.156.305819.596508.551638.158
Baden-Württemberg26.71987,72.342.9978111.237673.1571.658.602
dagegen 200526.72293,92.509.54182936761.5771.747.027
Weinmosternte 2005 in Baden-Württemberg nach Qualitätsstufen und Weinbaubereichen
Weinbaubereich
Anbaugebiet
Land
Rebfläche im ErtragErtrag je haMost­mengedurch­schnittl. Most­gewichtMostertrag nach Qualitätsstufen aufgrund der Ausgangsmostgewichte
Wein /
Landwein1)
Qualitäts­weinPrädikats­wein
Mostmenge
hahlGrad Oehl

1) Einschließlich Tafelwein.

2) Einschließlich der Weinbaubereiche »Württembergischer Bodensee« und »Oberer Neckar«.

Datenquelle: Erhebung der Weinernte.

Remstal-Stuttgart1.77698,0174.0767929.985144.092
Württembergisch Unterland8.985109,3982.13579280.607701.529
Kocher-Jagst-Tauber43381,035.066816.01129.055
Württemberg2)11.243106,31.194.79179318.852875.939
Badische Bergstraße40073,429.33187134.33724.981
Kraichgau1.23676,494.4988526618.98875.243
Tauberfranken65870,746.4698329.28837.179
Bodensee56471,140.1108217.66622.444
Markgräflerland3.06684,8260.03680156.922103.114
Kaiserstuhl4.17792,9388.2078688.868299.339
Tuniberg1.038100,2103.9948532.84371.151
Breisgau1.64080,2131.5498265459.99770.898
Ortenau2.70181,7220.55686153.817166.739
Baden15.47984,91.314.75084936442.725871.088
Baden-Württemberg26.72293,92.509.54182936761.5771.747.027
dagegen 200426.614101,12.690.458814.747941.4721.744.239
Weinmosternte 2004 in Baden-Württemberg nach Qualitätsstufen und Weinbaubereichen
Weinbaubereich
Anbaugebiet
Land
Rebfläche im ErtragErtrag je haMost­mengedurch­schnittl. Most­gewichtMostertrag nach Qualitätsstufen aufgrund der Ausgangsmostgewichte
Wein /
Landwein1)
Qualitäts­weinPrädikats­wein
Mostmenge
hahlGrad Oehl

1) Einschließlich Tafelwein.

2) Einschließlich der Weinbaubereiche »Württembergischer Bodensee« und »Oberer Neckar«.

Datenquelle: Erhebung der Weinernte.

Remstal-Stuttgart1.787102,8183.7797692.56391.215
Württembergisch Unterland8.950118,41.059.59579349.949709.646
Kocher-Jagst-Tauber430105,845.5057843515.45529.615
Württemberg2)11.214115,31.292.75879435458.745833.577
Badische Bergstraße39679,831.65385199.32222.313
Kraichgau1.23578,296.6478417429.63766.837
Tauberfranken66688,158.6918028.80929.882
Bodensee55598,354.5337721239.17915.143
Markgräflerland3.03280,6244.325811.440124.955117.929
Kaiserstuhl4.161101,2421.141861124.724296.416
Tuniberg1.040101,4105.455861.55533.53570.365
Breisgau1.64092,8152.2668449955.42696.342
Ortenau2.67387,2232.9898841337.139195.437
Baden15.39990,81.397.700844.312482.727910.662
Baden-Württemberg26.614101,12.690.458814.747941.4721.744.239
dagegen 200326.47974,31.967.6939354.1061.913.587
Weinmosternte 2003 in Baden-Württemberg nach Qualitätsstufen und Weinbaubereichen
Weinbaubereich
Anbaugebiet
Land
Rebfläche im ErtragMostertragMostertrag nach Qualitätsstufen aufgrund der Ausgangsmostgewichte
Land­wein1)Qualitäts­weinPrädikats­wein
je hainsg.durch­schnittl. Most­gewichtMostmenge
Most­gewichtSäure­gehalt
hahlGradPromillehl

1) Einschließlich Tafelwein.

2) Einschließlich der Weinbaubereiche »Württembergischer Bodensee« und »Oberer Neckar«.

Datenquelle: Erhebung der Weinernte.

Württembergisch Unterland8.87382,5732.35888913.330719.028
Kocher-Jagst-Tauber42373,531.0868682.51128.575
Württemberg2)11.13380,7897.95388817.757880.196
Badische Bergstraße38656,421.7808893.07718.703
Kraichgau1.24657,771.9309583.22868.703
Tauberfranken67163,942.861938-42.861
Bodensee54572,439.444941052838.916
Markgräflerland3.01671,8216.67392820.854195.819
Kaiserstuhl4.15772,1299.919988895299.024
Tuniberg1.03670,272.753997-72.753
Breisgau1.64372,2118.6449881.954116.690
Ortenau2.64770,2185.7369795 813179.923
Baden15.34669,71.069.74096836.3491.033.392
Baden-Württemberg26.47974,31.967.69393854.1061.913.587
dagegen 200226.416101,62.383.76178913.1911.191.1201.479.450
Weinmosternte 2002 in Baden-Württemberg nach Qualitätsstufen und Weinbaubereichen
Weinbaubereich
Anbaugebiet
Land
Rebfläche im ErtragMostertragMostertrag nach Qualitätsstufen aufgrund der Ausgangsmostgewichte
Land­wein1)Qualitäts­weinPrädikats­wein
je hainsg.durch­schnittl. Most­gewichtMostmenge
Most­gewichtSäure­gehalt
hahlGradPromillehl

1) Einschließlich Tafelwein.

2) Einschließlich der Weinbaubereiche »Württembergischer Bodensee« und »Oberer Neckar«.

Datenquelle: Erhebung der Weinernte.

Remstal-Stuttgart1.762107,2188.901748,20121.90167.000
Württembergisch Unterland8.838122,71.084.118768,5135445.167638.815
Kocher-Jagst-Tauber42987,737.649798,308.73328.916
Württemberg2)11.075118,71.314.398768,4135577.118737.145
Badische Bergstraße38469,426.660839,307.43219.228
Kraichgau1.25777,296.979828,321325.14771.619
Tauberfranken68465,544.795847,70889035.905
Bodensee53489,247.665809,50391548.511
Markgräflerland3.00698,6296.493767,710916190.58294.995
Kaiserstuhl4.15390,9377.597837,81049145620230.928
Tuniberg1.03397,5100.687847,404062860.059
Breisgau1.64883,9138.361838,349656.99780.868
Ortenau2.64190,9240.126838,838299551140.193
Baden15.34189,31.369.363818,113055614.002742.306
Baden-Württemberg26.416101,62.683.761788,3131911.191.1201.479.450
dagegen 200126.34388,22.324.153808,51.034914.5891.408.530