:: 97/2021

Pressemitteilung 97/2021

Stuttgart,

Februar 2021: Lebhaftes Baugenehmigungsgeschehen zu Jahresbeginn

Baden-Württemberg: Deutliche Zuwächse bei genehmigten Ein-, Zwei- und Mehrfamilienhäusern

Im Februar 2021 wurden in Baden-Württemberg 4 447 Neubauwohnungen zum Bau freigegeben, 57 % mehr als im Februar 2020. Ergebnissen der Bautätigkeitsstatistik des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg zufolge wurden zum Jahresbeginn 2021 bisher 7 267 neue Wohnungen genehmigt, das waren 8 % mehr als Januar und Februar 2020. Von den in den ersten zwei Monaten des Jahres neu genehmigten Wohnungen waren

  • 1 907 Einfamilienhäuser (Wohngebäude mit einer Wohnung, +7 %),
  • 972 Wohnungen in Zweifamilienhäusern (Wohngebäude mit zwei Wohnungen, +42 %),
  • 4 276 Wohnungen in Mehrfamilienhäusern (Wohngebäude mit drei oder mehr Wohnungen, +5 %).

Von Januar bis Februar wurden 11 neue Wohnungen in Wohnheimen sowie 101 Wohnungen in Nichtwohngebäuden genehmigt. Hinzu kommen 1 391 Bestandswohnungen, bei denen Umbau-, Anbau- oder Ausbaumaßnahmen genehmigt wurden. Diese Wohnungen werden dem Wohnungsmarkt nach Abschluss der Baumaßnahmen wieder zur Verfügung stehen. Insgesamt addierten sich somit die Baufreigaben von Januar bis Februar 2021 auf 8 658 Wohnungen, 16 % mehr Wohnungen als im Vergleichszeitraum 2020.

Tabelle 1
Genehmigte Wohnungen in Baden-Württemberg 2021 und 2020 nach Gebäudearten
Gebäudeart Genehmigte Wohnungen
Februar 2021Ver­ände­rung gegen­über Vor­jahres­monatJanuar bis FebruarVer­ände­rung gegen­über Vor­jahres­zeitraum
20212020
Anzahl%Anzahl%

Datenquelle: Bautätigkeitsstatistik.

© Statistisches Landesamt Baden-Württemberg, 2021

Wohnungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden
(alle Baumaßnahmen)
5.207+588.6587.478+16
In neu zu errichtenden Gebäuden4.447+577.2676.704+8
davon
in Wohngebäuden4.426+587.1666.581+9
mit 1 Wohnung1.059+261.9071.778+7
mit 2 Wohnungen552+71972686+42
mit 3 oder mehr Wohnungen2.804+754.2764.054+5
in Wohnheimen11−631163−83
darunter
Eigentumswohnungen1.539+432.2862.589−12
in Nichtwohngebäuden21−22101123−18
Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden760+631.391774+80