:: 135/2021

Pressemitteilung 135/2021

Stuttgart,

Wie steht’s um die Landwirtschaft in Deutschland und seinen Regionen?

Sukzessive Veröffentlichung endgültiger Ergebnisse der Landwirtschaftszählung 2020

Bei der Landwirtschaftszählung 2020 (LZ 2020) wurden in Baden-Württemberg zum Stichtag 1. März insgesamt 39 085 aktiv wirtschaftende landwirtschaftliche Betriebe ermittelt (Deutschland rund 262 800 Betriebe). Die endgültigen Ergebnisse der Erhebung werden in den kommenden Monaten sukzessive neben den klassischen Veröffentlichungsformaten der statistischen Ämter des Bundes und der Länder in Form so genannter Story Maps im gemeinsamen Statistikportal veröffentlicht. Dabei handelt es sich um eine Kombination aus Texten, Grafiken und interaktiven Karten.

Die erste Story Map mit dem Titel »Landwirtschaftszählung 2020: Ein weltweiter Agrarzensus« gibt einen Überblick über die Erhebungsmethodik und -inhalte sowie den rechtlichen Rahmen der Landwirtschaftszählung 2020.

Die weiteren Story Maps werden nach einem bestimmten Terminplan veröffentlich (siehe unten).

Zeitgleich stehen nun für das Land Baden-Württemberg die ersten regionalen Ergebnisse zur Verfügung. Tabellen zur Betriebsgrößenstruktur können nun bis auf Gemeindeebene abgefragt werden.

Die ersten vorläufigen Ergebnisse wurden bereits in der Pressemitteilung vom 21.01.2021 und einem Beitrag in der März-Ausgabe des Statistischen Monatsheftes veröffentlicht.

Tabelle 1
Story Maps der Landwirtschaftszählung 2020Veröffentlichungstermin
LZ 2020 – Weltweiter Agrarzensus28.05.2021
Die landwirtschaftlichen Betriebe in Deutschland18.06.2021
Viehbestände in Deutschland02.07.2021
Ökolandbau in Deutschland13.07.2021
Wem gehört die Landwirtschaft?20.07.2021
Tierhaltung im Wandel04.08.2021
Arbeiten auf dem Land06.09.2021
Lebensgrundlage Landwirtschaft20.09.2021
Weinbau in Deutschland04.10.2021
Leistungsträger Boden04.10.2021