:: 145/2021

Pressemitteilung 145/2021

Stuttgart,

Neubaugenehmigungen im April um 6 % niedriger als im Vorjahresmonat

Baden-Württemberg: Von Januar bis April 2021 zusammengerechnet jedoch mehr Genehmigungen bei allen Gebäudearten

Im April 2021 wurden in Baden-Württemberg 3 531 Neubauwohnungen zum Bau freigegeben, 6 % weniger als im April 2020. Ergebnissen der Bautätigkeitsstatistik des Statistischen Landesamtes Baden–Württemberg zufolge wurden von Januar bis April 2021 zusammengerechnet 16 217 neue Wohnungen genehmigt, das waren 18 % mehr als im Vergleichszeitraum 2020. Von den neu genehmigten Wohnungen waren

  • 4 171 Einfamilienhäuser (Wohngebäude mit einer Wohnung, +14 %),
  • 2 250 Wohnungen in Zweifamilienhäusern (Wohngebäude mit zwei Wohnungen, +51 %),
  • 9 278 Wohnungen in Mehrfamilienhäusern (Wohngebäude mit drei oder mehr Wohnungen, +14 %).

Darüber hinaus wurden im April 2021 33 neue Wohnungen in Wohnheimen genehmigt, im bisherigen Jahresverlauf addiert sich die Zahl auf 211 Wohnheimwohnungen. Weiterhin wurden bisher 307 Wohnungen in Nichtwohngebäuden zum Bau freigegeben. Hinzu kommen von Januar bis April 2 714 Bestandswohnungen, bei denen Umbau-, Anbau- oder Ausbaumaßnahmen genehmigt wurden. Diese Wohnungen werden dem Wohnungsmarkt nach Abschluss der Baumaßnahmen wieder zur Verfügung stehen. Insgesamt addierten sich somit die Baufreigaben von Januar bis April 2021 auf 18 931 Wohnungen, 23 % mehr Wohnungen als im Vergleichszeitraum 2020.

Tabelle 1
Genehmigte Wohnungen in Baden-Württemberg 2021 und 2020 nach Gebäudearten
Gebäudeart Genehmigte Wohnungen
April 2021Ver­ände­rung gegen­über Vor­jahres­monatJanuar bis AprilVer­ände­rung gegen­über Vor­jahres­zeitraum
20212020
Anzahl%Anzahl%

Datenquelle: Bautätigkeitsstatistik.

Wohnungen in Wohn- und Nichtwohngebäuden
(alle Baumaßnahmen)
4.14118.93115.334+23
In neu zu errichtenden Gebäuden3.531−616.21713.723+18
davon
in Wohngebäuden3.391−915.91013.439+18
mit 1 Wohnung739−254.1713.672+14
mit 2 Wohnungen440+12.2501.494+51
mit 3 oder mehr Wohnungen2.179−49.2788.174+14
in Wohnheimen33+1021199+113
darunter
Eigentumswohnungen1.290−105.1535.336−3
in Nichtwohngebäuden140+324307284+8
Baumaßnahmen an bestehenden Gebäuden610+612.7141.611+68