Armut und soziale Ausgrenzung

Armutsgefährdungsquote in Baden-Württemberg und den EU-Staaten 2018*)
Staat bzw. BundeslandArmutsgefährdungsquote in %

*) Armutsgefährdungsquote: Anteil von Personen mit einem verfügbaren Äquivalenzeinkommen unter der Armutsgefährdungsschwelle, die auf 60 % des nationalen verfügbaren Median-Äquivalenzeinkommens (nach Sozialleistungen) festgelegt ist. Quote für Baden-Württemberg in Bezug auf den Bundesmedian.

1) Vorläufiges Ergebnis.

Referenzjahr für die Einkommens-/Armutsberechnung ist bei EU-SILC das Vorjahr.

Datenquelle: Ergebnisse der Erhebung EU-SILC. EU-Staaten: Eurostat Januar 2020).

Baden-Württemberg12,6
Belgien16,4
Bulgarien22,0
Dänemark12,7
Deutschland16,0
Estland21,9
EU (28)17,1
Finnland12,0
Frankreich13,4
Griechenland18,5
Irland1)14,9
Italien20,3
Kroatien19,3
Lettland23,3
Litauen22,9
Luxemburg18,3
Malta16,8
Niederlande13,3
Österreich14,3
Polen14,8
Portugal17,3
Rumänien23,5
Schweden16,4
Slowakei12,2
Slowenien13,3
Spanien21,5
Tschechische Republik9,6
Ungarn12,8
Vereinigtes Königreich1)18,9
Zypern15,4
Armutsgefährdungsquote in Baden-Württemberg und den EU-Staaten
Erhebliche materielle Entbehrung privater Haushalte in Baden-Württemberg und den EU-Staaten 2018*)
Staat bzw. BundeslandErhebliche materielle Entbehrung
Anteil der Bevölkerung in %

*) Selbsteinschätzung der Haushalte.

1) Vorläufiges Ergebnis.

Datenquelle: Ergebnisse der Erhebung EU-SILC. EU-Staaten: Eurostat (Januar 2020).

Baden-Württemberg2,9
Belgien4,9
Bulgarien20,9
Dänemark3,4
Deutschland3,1
Estland3,8
EU (28)5,9
Finnland2,8
Frankreich4,7
Griechenland16,7
Irland1)4,9
Italien8,5
Kroatien8,6
Lettland9,5
Litauen11,1
Luxemburg1,3
Malta3,0
Niederlande2,4
Österreich2,8
Polen4,7
Portugal6,0
Rumänien16,8
Schweden1,6
Slowakei7,0
Slowenien3,7
Spanien5,4
Tschechische Republik2,8
Ungarn10,1
Vereinigtes Königreich1)4,6
Zypern10,2
Erhebliche materielle Entbehrung in Baden-Württemberg und den EU-Staaten
In Haushalten mit sehr niedriger Erwerbstätigkeit lebende Personen in Baden-Württemberg und den EU-Staaten 2018*)
Staat bzw. BundeslandAnteil in %

*) Personen im Alter von 0 bis 59 Jahren.

1) Vorläufiges Ergebnis.

Datenquelle: Ergebnisse der Erhebung EU-SILC. EU-Staaten: Eurostat Januar 2020).

Baden-Württemberg5,6
Belgien12,1
Bulgarien9,0
Dänemark11,1
Deutschland8,1
Estland5,2
EU (28)8,8
Finnland10,8
Frankreich8,0
Griechenland14,6
Irland1)13,1
Italien11,3
Kroatien11,2
Lettland7,6
Litauen9,0
Luxemburg8,3
Malta5,5
Niederlande8,6
Österreich7,3
Polen5,6
Portugal7,2
Rumänien7,4
Schweden9,1
Slowakei5,2
Slowenien5,4
Spanien10,7
Tschechische Republik4,5
Ungarn5,7
Vereinigtes Königreich1)8,6
Zypern8,6
In Haushalten mit sehr niedriger Erwerbstätigkeit lebende Personen in Baden-Württemberg und den EU-Staaten
Von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedrohte Bevölkerung in Baden-Württemberg und den EU-Staaten 2018*)
Staat bzw. BundeslandAnteil in %

*) Armut oder soziale Ausgrenzung sind bei EU-SILC gemäß EU-Definition dann gegeben, wenn eines oder mehrere der drei Kriterien "Armutsgefährdung", "erhebliche materielle Entbehrung", "Haushalt mit sehr geringer Erwerbsbeteiligung" vorliegen.

1) Vorläufiges Ergebnis.

Datenquelle: Ergebnisse der Erhebung EU-SILC. EU-Staaten: Eurostat Januar 2020).

Baden-Württemberg14,7
Belgien19,8
Bulgarien32,8
Dänemark17,4
Deutschland18,7
Estland24,4
EU (28)21,9
Finnland16,5
Frankreich17,4
Griechenland31,8
Irland1)21,1
Italien27,3
Kroatien24,8
Lettland28,4
Litauen28,3
Luxemburg21,9
Malta19,0
Niederlande16,7
Österreich17,5
Polen18,9
Portugal21,6
Rumänien32,5
Schweden18,0
Slowakei16,3
Slowenien16,2
Spanien26,1
Tschechische Republik12,2
Ungarn19,6
Vereinigtes Königreich1)23,6
Zypern23,9
Von Armut oder sozialer Ausgrenzung bedrohte Bevölkerung in Baden-Württemberg und den EU-Staaten