:: Regionalisierte Bevölkerungsvorausrechnung in Baden-Württemberg 2019

Regionalisierte Bevölkerungsvorausrechnung bis zum Jahr 2035

Vorausrechnungsergebnisse bis 2035 für alle regionalen Einheiten Baden‑Württembergs auf CD-ROM erschienen

Nachdem sich in den letzten Jahren demografische Faktoren wie die Geburtenrate und das Wanderungsgeschehen deutlich verändert haben, legt das Statistische Landesamt Baden-Württemberg eine neue Bevölkerungsvorausrechnung vor. Damit wird die frühere Vorausrechnung, welche die starken Wanderungsjahre 2015 und 2016 noch nicht miteinbeziehen konnte, abgelöst. Die aktuelle Vorausrechnung basiert auf dem Bevölkerungsstand am 31.12.2017 und stützt sich auf die Geburten-, Sterbe- und Wanderungsentwicklungen der vorangehenden Jahre. Die Ergebnisse stellen eine Vorausrechnung auf Grundlage dieser Entwicklungen in die Zukunft dar.

Mit der vorliegenden Veröffentlichung »Regionalisierte Bevölkerungsvorausrechnung in Baden-Württemberg« bietet das Statistische Landesamt die Daten der Vorausrechnung bis zum Jahr 2035 für die Gemeinden kompakt gebündelt auf einer CD-ROM an. Neben den Gemeindeergebnissen sind die Ergebnisse für Kreise, Regionen und Regierungsbezirke tabellarisch aufbereitet. Damit stehen mit dieser Vorausrechnung aktuelle Daten zur Verfügung, die für alle Regionaleinheiten – auch für Gemeinden mit weniger als 5 000 Einwohnern – künftige Wanderungsbewegungen berücksichtigen. Das Angebot umfasst die Darstellung nach Altersjahren und Geschlecht. Die Ergebnisse einer ergänzend errechneten Nebenvariante je Gemeinde, der Modellrechnung ohne Wanderungen für alle Gemeinden sowie die Werte der Landesvorausrechnung bis 2060 (Haupt- und Nebenvariante, obere und untere Variante) sind ebenfalls Inhalt der CD. Dateien mit Informationen zur regionalen Zuordnung der Gemeinden zu Verwaltungsgemeinschaften, übergeordneten Gebietseinheiten und den Raumkategorien des Landesentwicklungsplans runden gemeinsam mit methodischen Hinweisen die Veröffentlichung ab.