:: Berufspendlerrechnung für Baden-Württemberg

Berufspendlerrechnung 2020 für Baden-Württemberg

Pendlerdaten für alle Städte und Gemeinden des Landes

Die Pendlerrechnung 2020 ist eine methodische Weiterentwicklung der Berufspendlerrechnung Baden-Württemberg und der Pendlerrechnung Nordrhein-Westfalen.

Das mögliche Pendelverhalten wird gemeindescharf abgebildet und es werden die potenziellen Pendelbewegungen aller Erwerbstätigen auf bundesweiter Ebene erfasst. Sie liefert Daten zu den potenziellen Pendelströmen der Erwerbstätigen zwischen Wohn- und Arbeitsortgemeinde. Die Rechnung wird jährlich vom »Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen – Statistisches Landesamt« durchgeführt und liefert wichtige Informationen für die Verkehrs- und Regionalplanung, zum Berufsverkehr und zur Verflechtung der regionalen Arbeitsmärkte. Die Ergebnisse für Baden-Württemberg umfassen Pendelnde, deren Arbeits- und/oder Wohnort in Baden-Württemberg liegt. Damit werden auch Arbeitsmarktverflechtungen mit anderen Bundesländern und dem Ausland nachgewiesen.

Vorgängerversion 2019 - andere methodische Berechnung

Die CD-ROM »Berufspendler in Baden-Württemberg« aus dem Jahr 2019 bietet Daten für mehrere Berichtsjahre an. Die Tabellen zeigen die jeweiligen Summen der Ein- und Auspendler sowie die Pendlerströme auf verschiedenen regionalen Ebenen für die Berichtsjahre 2005, 2007, 2009, 2011, 2013, 2015 und 2017.

Die Daten der CD-ROM basieren auf Statistiken der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten, der Beamten, der Selbständigen sowie der ausschließlich geringfügig entlohnten Beschäftigten. Dadurch wird eine annähernd vollständige Abbildung der Berufspendlerverflechtungen erreicht.