:: 335/2020

Pressemitteilung 335/2020

Stuttgart,

Preise für Bauleistungen geben im 4. Quartal 2020 deutlich nach

Baden-Württemberg: Ohne Mehrwertsteuersenkung wären die Baupreise rein rechnerisch um 2,1 % gestiegen

Bedingt durch die Mehrwertsteuersenkung sanken nach Feststellung des Statistischen Landesamtes die Bauleistungspreise für den Neubau von Wohngebäuden im 4. Quartal 2020 (Berichtsmonat November 2020) gegenüber dem Vorjahresquartal um 0,5 % auf einen Indexstand von 115,1 (Basis 2015=100). Bei unverändertem Steuersatz hätte die Preissteigerung gegenüber dem Vorjahresmonat rein rechnerisch 2,1 % betragen. 

Auch die Preise für Rohbauarbeiten lagen im 4. Quartal 2020 mit einer Veränderung von −0,7 % gegenüber dem Vorjahresquartal deutlich unter der Preissteigerung im 4.Quartal 2019 (2,4 %). Hier haben im November 2020 Verbauarbeiten (2,5 %) trotz des geringeren Mehrwertsteuersatzes kräftig zugelegt, während im gleichen Zeitraum die Preise für Stahlbauarbeiten um 2,3 % sanken.

Auch im Nichtwohnungsbau sanken die Preise für die Errichtung von Bürogebäuden im Vergleich zum 4. Quartal 2019 um 0,2 %. Nahezu auf gleicher Höhe lag die Preisveränderung bei gewerblichen Betriebsgebäuden (−0,3 %). Die Bauleistungspreise im Straßenbau sanken um 1,7 % und bei der Verlegung von Ortskanälen um 0,7 %. Dagegen verzeichnete der Brückenbau ein leichtes Plus von 0,5 %.

Schaubild 1: Baupreisentwicklung für Wohngebäude in Baden-Württemberg seit dem I. Quartal 2016 nach Bauleistungen am Bauwerk – Veränderung gegenüber dem Vorquartal in %
Schaubild 1: Baupreisentwicklung für Wohngebäude in Baden-Württemberg seit dem I. Quartal 2016 nach Bauleistungen am Bauwerk – Veränderung gegenüber dem Vorquartal in %
Schaubild 2: Baupreisentwicklung für Wohngebäude in Baden-Württemberg seit dem I. Quartal 2016 nach Bauleistungen am Bauwerk – Veränderung gegenüber dem Vorjahresquartal in %
Schaubild 2: Baupreisentwicklung für Wohngebäude in Baden-Württemberg seit dem I. Quartal 2016 nach Bauleistungen am Bauwerk – Veränderung gegenüber dem Vorjahresquartal in %
Tabelle 1
Baupreisentwicklung für Wohngebäude in Baden-Württemberg seit dem I. Quartal 2016 nach Bauleistungen am Bauwerk*)
Quartal/JahrVeränderung gegenüber dem VorquartalVeränderung gegenüber dem Vorjahresquartal
%

*) Einschließlich Mehrwertsteuer.

Datenquelle: Statistik der Bauleistungspreise.

I. 2016+0,9+1,9
II. 2016+0,9+2,3
III. 2016+0,6+2,5
IV. 2016+0,2+2,6
I. 2017+1,4+3,1
II. 2017+0,9+3,0
III. 2017+0,5+2,9
IV. 2017+0,9+3,6
I. 2018+1,8+4,0
II. 2018+1,2+4,4
III. 2018+1,4+5,3
IV. 2018+0,8+5,2
I. 2019+1,3+4,8
II.2019+0,5+4,1
III.2019+0,6+3,3
IV.2019+0,5+3,0
I.2020+1,1+2,8
II.2020+0,3+2,5
III.2020−2,4−0,5
IV.2020+0,5−0,5