:: 242/2022

Pressemitteilung 242/2022

Stuttgart,

1,88 Millionen Patientinnen und Patienten wurden 2021 stationär in den Krankenhäusern Baden-Württembergs behandelt

Zahl der Behandlungen weiterhin deutlich niedriger als 2019

Korrektur vom : Die Informationen zum Personalbestand beim Pflegepersonal wurden korrigiert.

Mit rund 1,88 Millionen war die Zahl der stationären Behandlungen in baden-württembergischen Krankenhäusern im Jahr 2021 um knapp 3 100 Fälle (0,2 %) geringer als 2020. Damit hat sich der deutliche pandemiebedingte Rückgang um 267 000 Patientinnen und Patienten von 2020 im Vergleich zu 2019 nochmals leicht vergrößert. Nach Angaben des Statistischen Landesamtes lagen sowohl die Zahl der Patientinnen und Patienten als auch die Zahl der Behandlungstage 2021 um mehr als 12 % unter dem Niveau von 2019.

Die Zahl der im Jahresdurchschnitt 2021 in baden-württembergischen Krankenhäusern aufgestellten Betten blieb mit rund 54 200 Betten gegenüber dem Vorjahr konstant. Die Zahl der Intensivbetten stieg 2021 um 151 Betten auf 3 146.

Der Zuwachs des ärztlichen Personals an den Krankenhäusern des Landes setzte sich 2021 mit einem leichten Plus von 0,5 % im Vergleich zu 2020 fort. Die Zahl der an den Kliniken des Landes hauptamtlich beschäftigten Ärztinnen und Ärzte lag 2021 bei 21 079 Vollkräften1. Der Personalbestand beim Pflegepersonal lag mit 40 239 42 821 direkt beschäftigten Vollkräften um 3,0 % 2,8 % höher als 2020.

1 Eine Vollkraft entspricht einem Beschäftigten mit voller tariflicher Arbeitszeit.

Tabelle 1
Ausgewählte Daten der Krankenhäuser* in Baden-Württemberg seit 1990
JahrKranken­häuserAufge­stellte BettenBehand­lungs- und Berech­nungs­tage (Pflege­tage)Patient­innen und PatientenDurch­schnitt­liche Betten­auslastungDurch­schnitt­liche Verweil­dauer1)Personal2)
ärztlichnicht­ärzt­lichdarunter
Pflege­personal
Anzahl%TageAnzahl Vollkräfte3)

*) Ohne Bundeswehrkrankenhaus.

1) Vor dem Erhebungsjahr 2002 sind in der Verweildauer keine Stundenfälle enthalten.

2) Hauptamtlich bzw. direkt beschäftigtes Personal. 1990 wurden keine Angaben zum Personal erhoben.

3) Vollkräfte im Jahresdurchschnitt: Umrechnung aller Beschäftigten auf volle tarifliche Arbeitszeit.

Datenquelle: Krankenhausstatistik- Grunddaten.

199031769.32821.574.3481.603.85985,313,5
199131869.28021.483.9601.627.50785,013,211.29792.64738.112
199231468.86421.270.6411.651.45984,412,911.48094.10639.015
199331568.89120.906.7041.671.10783,112,511.58194.70039.343
199431768.62320.696.2571.683.46182,612,311.78295.66240.184
199532067.90420.414.1081.708.62882,411,912.17096.27141.126
199631767.40719.730.6341.726.67680,011,412.71194.88241.068
199731766.47819.677.2621.764.69281,111,212.69592.75940.170
199831765.38319.580.0331.802.98882,010,913.01791.66639.779
199932064.52319.237.8141.835.37381,710,513.16891.72039.734
200031764.49319.064.3401.862.56080,810,213.25591.15139.240
200132164.01718.498.8221.865.44279,29,913.64291.79739.568
200232563.67718.187.6501.973.10678,39,214.66792.46339.183
200332063.36417.535.4081.974.28675,88,914.34891.59738.553
200431662.38716.686.0761.913.64873,18,714.69588.64937.262
200530561.37116.541.4751.927.77873,88,615.17386.72636.420
200629660.42416.246.9731.918.05673,78,515.52686.35536.109
200729759.98216.307.6761.959.07774,58,315.95886.30935.765
200829759.22416.150.1441.976.98774,58,216.02186.76335.973
200928958.46016.105.9791.999.29775,58,116.55387.43636.124
201028958.04516.040.0652.022.27175,77,916.42489.26836.797
201128556.91016.013.1632.059.08377,17,817.56991.97837.181
201227656.67415.922.6302.074.01576,87,717.68692.03837.108
201327256.72615.891.5002.090.03376,87,618.29393.18537.285
201427056.57215.867.1932.129.37276,87,518.76094.30137.429
201526856.15415.794.6912.138.82577,17,419.03193.22737.405
201626655.94015.820.8532.165.42277,37,319.38194.54537.804
201726555.78015.668.7122.159.92277,07,319.68195.88838.294
201825055.57015.564.5322.151.20576,77,219.69598.13139.064
201925055.46215.447.7802.143.77976,37,220.341100.30940.239
202024954.17213.544.8551.876.80868,37,220.967104.26341.663
202124654.18513.563.5471.873.75568,67,221.079105.85642.821
Schaubild 1: Anzahl der vollstationär behandelten Patienten und der Behandlungstage in den Krankenhäusern Baden-Württembergs seit 1990
Schaubild 1: Anzahl der vollstationär behandelten Patienten und der Behandlungstage in den Krankenhäusern Baden-Württembergs seit 1990
Schaubild 2: Ärztliches Personal und Pflegepersonal in den Krankenhäusern Baden-Württembergs seit 1991
Schaubild 2: Ärztliches Personal und Pflegepersonal in den Krankenhäusern Baden-Württembergs seit 1991