:: 117/2020

Pressemitteilung 117/2020

Stuttgart,

Neuer GesellschaftsReport BW erschienen

Thema: »Im Spagat zwischen Erwerbstätigkeit und Fürsorge – alleinerziehende Mütter und Väter in Baden-Württemberg«

15 % der Familien mit minderjährigem Kind in Baden-Württemberg sind sogenannte Ein-Eltern-Familien. Davon waren 88 % Mütter, 12 % Väter. Diese Mütter und Väter eint, dass sie die Verantwortung für ihre Kinder weitestgehend alleine tragen und zugleich für das finanzielle Wohl ihrer Familie sorgen müssen. Wie diese Mütter und Väter jeweils ihre Situation meistern, beschreibt die aktuelle Ausgabe der Berichtsreihe »GesellschaftsReport BW« anhand der Daten des Mikrozensus und des Sozio-oekonomischen Panels (SOEP) sowie durch Interviews. Der Report zeigt zudem Handlungsoptionen auf, um die Situation Alleinerziehender zu verbessern.

Anlässlich des Reports finden am 26.06.2020 die Familienpolitischen Gespräche im Hospitalhof zum Thema "Lebenslage: Alleinerziehend!" statt.