:: 203/2019

Pressemitteilung 203/2019

Stuttgart,

Siedlungs- und Verkehrsfläche nimmt 2018 leicht zu

In Baden-Württemberg erreicht der Anteil an der Landesfläche 14,6 %

Die Siedlungs- und Verkehrsfläche umfasste im Jahr 2018 in Baden-Württemberg insgesamt 521 952 Hektar (ha), dies entspricht einem Anteil von 14,6 % an der gesamten Landesfläche (3,575 Millionen ha). Sie nahm damit nach Feststellung des Statistischen Landesamtes gegenüber dem Vorjahr um 1 651 ha zu, dies entspricht einer Größenordnung von rund 2 360 Fußballfeldern. Nach den Ergebnissen der Flächenerhebung auf der Grundlage von Auswertungen des Amtlichen Liegenschaftskatasters ergibt sich für das Jahr 2018 damit rein rechnerisch ein täglicher »Flächenverbrauch« für Siedlungs- und Verkehrsflächen von 4,5 ha. In einer längerfristigen Betrachtung zeigt sich damit eine abnehmende Tendenz. So lag die tägliche Flächeninanspruchnahme 2008 noch bei rund 8 ha, während der Durchschnittswert über die letzten 5 Jahre rund 5,3 ha beträgt.

Flächenumwidmung wozu?

Der Schwerpunkt der Flächenumwidmung lag vorrangig bei der Siedlung (1 537 ha, +0,5 %) und weniger beim Verkehr (152 ha, +0,1 %). Der größte Zuwachs innerhalb der Siedlung war bei der Wohnbaufläche zu verzeichnen. Sie dehnte sich um 1 300 ha oder 0,8 % aus. Insgesamt entfallen aktuell 198 476 ha oder 38,0 % der Siedlungs- und Verkehrsfläche auf Verkehr, das heißt Straßenverkehr, Wege, Plätze, den Bahn- und den Flugverkehr. Bei 154 774 ha oder 29,7 % der Siedlungs- und Verkehrsfläche handelt es sich um Wohnbaufläche, bei weiteren 73 291 ha (14,0 %) um Industrie- und Gewerbefläche. Zu beachten ist hierbei, dass die Siedlungs- und Verkehrsfläche in erheblichem Umfang Grün- und Freiflächen umfasst. »Flächenverbrauch« ist demnach nicht mit »Versiegelung« – also dem teilweisen oder vollständigen Abdichten offener Böden – gleichzusetzen. Nach ergänzenden Schätzungen des Statistischen Landesamtes ist in Baden-Württemberg knapp die Hälfte der Siedlungs- und Verkehrsfläche, etwa 240 358 ha oder 6,7 % der Landesfläche, tatsächlich versiegelt.

Siedlungsaktivitäten prägen verdichtete Gebiete

Der Anteil der Siedlungs- und Verkehrsfläche an der Bodenfläche insgesamt differiert bei regionaler Betrachtung sehr stark. Die Siedlungs- und Verkehrsfläche erreicht in den Verdichtungsräumen des Landes mit durchschnittlich fast 28 % Flächenanteil erwartungsgemäß deutlich höhere Werte als in den Randzonen (16 %), den Verdichtungsbereichen im Ländlichen Raum (17 %) oder im Ländlichen Raum im engeren Sinne mit 10 %. Somit kommt in den eher ländlich geprägten Landkreisen Freudenstadt, Sigmaringen, Waldshut, Breisgau-Hochschwarzwald, Ravensburg oder Neckar-Odenwald-Kreis die Siedlungs- und Verkehrsfläche auf Anteilswerte innerhalb einer Bandbreite von 9,8 % bis 10,9 %. In den verdichteten Gebieten, wie dem Rhein-Neckar-Kreis, den Landkreisen Esslingen, Ludwigsburg und Böblingen, liegen dagegen deutlich höhere Anteile von 19,9 % bis 24,9 % vor. In den Stadtkreisen nimmt die Siedlungs- und Verkehrsfläche zwischen 30,4 % (Heidelberg) und 58,2 % (Mannheim) der Flächen ein. Eine Sonderstellung unter den Stadtkreisen kommt Baden-Baden (14,8 %) zu.

Schaubild 1: Täglicher "Verbrauch" für Siedlungs- und Vekehrsfläche in Baden-Württemberg seit 1997
Schaubild 1: Täglicher "Verbrauch" für Siedlungs- und Vekehrsfläche in Baden-Württemberg seit 1997
Tabelle 1
Täglicher "Verbrauch" für Siedlungs- und Verkehrsfläche in Baden-Württemberg seit 1997
Nutzungsart1997–20002001–20042005–2008200920102011201220131)20142015201620172)2018
Hektar / Tag

1) Wert 2013 durch Interpolation geschätzt.

2) Sondereffekte durch nachgetragene Änderungen und Flurbereinigungen.

Datenquelle: Flächenerhebung.

Siedlungs- und Verkehrsfläche neu 12,010,49,17,16,76,36,75,45,35,23,57,94,5
Schaubild 2: Bodenfläche in Baden-Württemberg 2018
Schaubild 2: Bodenfläche in Baden-Württemberg 2018
Tabelle 2
Bodenfläche in Baden-Württemberg 2018
NutzungsartFlächeAnteil an der ...
Gesamt­flächeSiedlungs- und Verkehrs­fläche
ha%

Datenquelle: Flächenerhebung.

Bodenfläche insgesamt3.574.822100,0x
Landwirtschaft1.613.56345,1x
Wald1.352.71437,8x
Siedlungs- u. Verkehrsfläche521.95214,6100,0
Verkehr198.476x38,0
Wohnbaufläche154.774x29,7
Industrie- und Gewerbefläche73.291x14,0
Fläche gemischter Nutzung35.947x6,9
Sport-, Freizeit- u. Erholungsfläche37.694x7,2
sonstige Siedlungs- und Verkehrsfläche21.770x4,2
Rest86.5932,4x
Schaubild 3: Anteil der Siedlungs- und Verkehrsfläche an der Gesamtfläche in den Stadt- und Landkreisen Baden-Württembergs 2000/2018
Schaubild 3: Anteil der Siedlungs- und Verkehrsfläche an der Gesamtfläche in den Stadt- und Landkreisen Baden-Württembergs 2000/2018
Tabelle 3
Anteil der Siedlungs- und Verkehrsfläche an der Gesamtfläche in den Stadt- und Landkreisen Baden-Württembergs 2000 und 2018
StadtKreis (SKR),
Landkreis (LKR)
Land
Bodenfläche insgesamtSiedlungs- und Verkehrsfläche (SuV)Anteil der SuV an der Gesamtfläche
2000201820002018
ha%

Datenquelle: Flächenerhebung.

Stuttgart (SKR)20.73310.34610.72549,951,7
Böblingen (LKR)61.77612.83914.13820,822,9
Esslingen (LKR)64.12814.83915.96723,124,9
Göppingen (LKR)64.23410.05210.74115,616,7
Ludwigsburg (LKR)68.67715.42117.08922,524,9
Rems-Murr-Kreis (LKR)85.80813.99515.37016,317,9
Heilbronn (SKR)9.9893.4463.60334,536,1
Heilbronn (LKR)109.99116.94819.48915,417,7
Hohenlohekreis (LKR)77.6769.36510.40512,113,4
Schwäbisch-Hall (LKR)148.40715.57617.68810,511,9
Main-Tauber-Kreis (LKR)130.41213.30814.30710,211,0
Heidenheim (LKR)62.7137.2358.05111,512,8
Ostalbkreis (LKR)151.13917.24819.90411,413,2
Baden-Baden (SKR)14.0192.0022.07814,314,8
Karlsruhe (SKR)17.3427.6428.09544,146,7
Karlsruhe (LKR)108.52917.49419.83216,118,3
Rastatt (LKR)73.8439.85010.62913,314,4
Heidelberg (SKR)10.8833.1643.31029,130,4
Mannheim (SKR)14.4977.9698.43155,058,2
Neckar-Odenwald-Kreis (LKR)112.59511.14612.2249,910,9
Rhein-Neckar-Kreis (LKR)106.15519.04221.14217,919,9
Pforzheim (SKR)9.7992.7203.04927,831,1
Calw (LKR)79.7298.1019.08810,211,4
Enzkreis (LKR)57.3608.2789.37814,416,3
Freudenstadt (LKR)87.0407.9978.5409,29,8
Freiburg (SKR)15.3044.6954.93830,732,3
Breisgau-Hochschwarzwald (LKR)137.83213.55214.6539,810,6
Emmendingen (LKR)67.9806.8217.68510,011,3
Ortenaukreis (LKR)186.02920.10122.33510,812,0
Rottweil (LKR)76.9429.14210.08811,913,1
Schwarzwald-Baar-Kreis (LKR)102.53411.03711.99010,811,7
Tuttlingen (LKR)73.4387.9428.79910,812,0
Konstanz (LKR)81.79811.68112.91614,315,8
Lörrach (LKR)80.6729.45410.42511,712,9
Waldshut (LKR)113.11410.82911.7469,610,4
Reutlingen (LKR)109.24812.77714.57411,713,3
Tübingen (LKR)51.9118.6889.45616,718,2
Zollernalbkreis (LKR)91.75811.57112.49212,613,6
Ulm (SKR)11.8683.5523.92129,933,0
Alb-Donau-Kreis (LKR)135.85514.05915.99510,411,8
Biberach (LKR)140.95214.71416.81210,411,9
Bodenseekreis (LKR)66.4808.9309.99613,415,0
Ravensburg (LKR)163.20815.45817.6749,510,8
Sigmaringen (LKR)120.42311.05612.1879,210,1
Baden-Württemberg3.574.822472.080521.95213,214,6