:: 248/2020

Pressemitteilung 248/2020

Stuttgart,

Mehr verunglückte Fahrradfahrende im ersten Halbjahr 2020

Baden-Württemberg: Zahl der Getöteten dennoch rückläufig – Verunglückte mit Pedelecs legen um 47 % zu

Die Zahl der bei Straßenverkehrsunfällen verunglückten Fahrradfahrerinnen und Fahrradfahrer ist im ersten Halbjahr 2020 spürbar angestiegen. Nach vorläufigen1 Zahlen des Statistischen Landesamtes Baden-Württemberg verunglückten im Zeitraum Januar bis Juni 2020 rund 4 900 Personen mit dem Fahrrad oder Pedelec und damit rund 500 mehr, als im entsprechenden Vorjahreszeitraum 2019 (+11 %).

Sowohl die Zahl der Leichtverletzen (+323 Personen) als auch die der Schwerverletzten (+ 177 Personen) hat zugenommen. Gegenläufig dazu sank die Zahl der Getöteten. Von Januar bis Juni 2020 erlagen 25 Fahrradnutzer direkt oder innerhalb von 30 Tagen ihren Verletzungen, das waren 5 Personen weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Über drei Viertel (77 %) der im ersten Halbjahr verunglückten Fahrradnutzer waren mit einem Fahrrad ohne Elektroantrieb unterwegs, ein knappes Viertel (23 %) entfiel entsprechend auf die Fahrer und Mitfahrer von Pedelecs. Während die Zahl der verunglückten Nutzer von Fahrrädern ohne Elektromotor im 1. Halbjahr 2020 mit 4 % nur moderat anstieg, lag die Zahl der Personen, die mit ihrem Pedelec verunglückten, mit einem Plus von nahezu 47 % erheblich über dem Niveau des Vorjahreszeitraums.

Innerhalb der Stadt- und Landkreise Baden-Württembergs verzeichnete der Stadtkreis Freiburg im Breisgau mit 299 verunglückten Fahrradnutzern erneut die meisten Verunglückten. Darauf folgten der Ortenaukreis (265 Verunglückte) sowie der Stadtkreis Stuttgart (262 Verunglückte). Letzterer verzeichnete gegenüber dem ersten Halbjahr 2019 zudem die stärkste Zunahme an verunglückten Fahrradnutzern (+70 Personen) sowie die höchste Zahl verunglückter Pedelecnutzer (65 Personen).

‫‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬

1 Vorläufige Werte für das Jahr 2020. Ergebnisse werden monatlich bis zum Vorliegen endgültiger Zahlen aktualisiert. Enthalten sind die von der Polizei festgestellten Unfälle.

Schaubild 1: Bei Straßenverkehrsunfällen verunglückte Fahrradfahrende in Baden-Württemberg im ersten Halbjahr 2020 nach Stadt- und Landkreisen
Schaubild 1: Bei Straßenverkehrsunfällen verunglückte Fahrradfahrende in Baden-Württemberg im ersten Halbjahr 2020 nach Stadt- und Landkreisen
Tabelle 1
Bei Straßenverkehrsunfällen verunglückte Fahrradfahrende in Baden-Württemberg im ersten Halbjahr 2020 nach Stadt- und Landkreisen
Stadtkreis (SKR)
Landkreis (LKR)
Verunglückte mit …
Fahrrad ohne ElektroantriebPedelecFahrrad insgesamt
Anzahl

Datenquelle: Straßenverkehrsunfallstatistik

Hohenlohekreis (LKR)15823
Neckar-Odenwald-Kreis (LKR)17724
Baden-Baden (SKR)18927
Rottweil (LKR)181028
Calw (LKR)22931
Freudenstadt (LKR)201232
Pforzheim (SKR)211334
Zollernalbkreis (LKR)211536
Sigmaringen (LKR)251237
Tuttlingen (LKR)241438
Main-Tauber-Kreis (LKR)251641
Enzkreis (LKR)311849
Heidenheim (LKR)371552
Heilbronn (SKR)49655
Schwäbisch Hall (LKR)431255
Heilbronn (LKR)441862
Alb-Donau-Kreis (LKR)451964
Emmendingen (LKR)521668
Waldshut (LKR)491968
Ulm (LKR)551873
Schwarzwald-Baar-Kreis (LKR)541973
Göppingen (LKR)592281
Biberach (LKR)632689
Rastatt (LKR)9713110
Mannheim (SKR)10216118
Ostalbkreis (LKR)8342125
Lörrach (LKR)10523128
Breisgau-Hochschwarzwald (LKR)9830128
Tübingen (LKR)9436130
Heidelberg (SKR)13111142
Reutlingen (LKR)9349142
Rems-Murr-Kreis (LKR)12033153
Böblingen (LKR)11340153
Karlsruhe (LKR)14222164
Bodenseekreis (LKR)11352165
Ravensburg (LKR)11453167
Ludwigsburg (LKR)13044174
Rhein-Neckar-Kreis (LKR)16423187
Esslingen (LKR)17053223
Konstanz (LKR)18247229
Karlsruhe (SKR)22924253
Stuttgart (SKR)19765262
Ortenaukreis (LKR)21550265
Freiburg im Breisgau (SKR)26534299
Tabelle 2
Bei Straßenverkehrsunfällen getötete und verletzte Fahrradfahrende in Baden-Württemberg
Fahrer und Mitfahrer vonGetöteteSchwerverletzte LeichtverletzteVerunglückte insgesamt
Januar bis Juni Zu- bzw. AbnahmeJanuar bis Juni Zu- bzw. AbnahmeJanuar bis Juni Zu- bzw. AbnahmeJanuar bis Juni Zu- bzw. Abnahme
20202019202020192020201920202019
AnzahlAnzahl%Anzahl%Anzahl%

Datenquelle: Straßenverkehrsunfallstatistik

Fahrrädern2530−51.06288520,03.7703.4479,44.8574.36211,3
davon
Fahrräder ohne Elektroantrieb1720−377165817,22.9762.9401,23.7643.6184,0
Pedelecs810−229122728,279450756,61.09374446,9