:: 28/2022

Pressemitteilung 28/2022

Stuttgart,

Baden-Württemberg: Dritthöchste Bevölkerungsdichte der Flächenländer

Stuttgart hat im Land die höchste, Ibach (Landkreis Waldshut) die geringste Verdichtung

Rund 11,12 Mill. Einwohnerinnen und Einwohner Baden-Württembergs leben auf einer Fläche von annähernd 35 700 Quadratkilometern (km²). Die Bevölkerungsdichte beträgt damit 312 je Quadratkilometer und ist so hoch wie noch nie seit Bestehen des Landes. Gleichzeitig ist sie die dritthöchste der Flächenländer Deutschlands. Nur in Nordrhein-Westfalen und im Saarland liegt diese Kennziffer noch höher1, so das Statistische Landesamt.

Die Einwohnerzahl und damit die Bevölkerungsdichte Baden-Württembergs ist in den vergangenen Jahrzehnten relativ stetig angestiegen. Kamen 1952, dem Gründungsjahr des Südweststaats, rechnerisch erst 187 Einwohnerinnen und Einwohner auf einen Quadratkilometer, waren es 1975 bereits 256 und im Jahr 2004 erstmals 300.

Innerhalb des Landes ist die Bevölkerungsdichte naturgemäß in den Stadtkreisen erheblich höher als in den meisten Landkreisen. Die mit Abstand höchste Bevölkerungsdichte hat der Stadtkreis Stuttgart (3 016 Einw./km²); von den Landkreisen weist Esslingen die höchste Verdichtung auf (832 Einw./km²). Am dünnsten besiedelt sind der Main-Tauber-Kreis und der Landkreis Sigmaringen mit Werten von 102 bzw. 110 Einwohnern je Quadratkilometer (Schaubild).

Bei den 1 101 Kommunen des Landes ist die Spannweite noch deutlich größer: Nach der Landeshauptstadt mit der höchsten Verdichtung folgen die Städte Eppelheim (Rhein-Neckar-Kreis) sowie Asperg und Kornwestheim (beide Landkreis Ludwigsburg). Am dünnsten besiedelt sind Ibach (Landkreis Waldshut), Beuron (Landkreis Sigmaringen) und Böllen (Landkreis Lörrach) mit Werten von unter 20 Einwohnern je Quadratkilometer. Diese und auch andere Kommunen mit einer sehr geringen Verdichtung haben vor allem einen relativ großen Flächenanteil land- oder forstwirtschaftlicher Nutzung.

1 Nordrhein-Westfahlen: 525 Einw./km²; Saarland: 383 Einw./km²; Stichtag: 31.12.2020; Datenquelle: Statistisches Bundesamt.

Schaubild 1: Bevölkerungsdichte in den Stadt- und Landkreisen Baden-Württembergs am 30.09.2021
Schaubild 1: Bevölkerungsdichte in den Stadt- und Landkreisen Baden-Württembergs am 30.09.2021
Tabelle 1
Einwohner und Bevölkerungsdichte in den Stadt- und Landkreisen Baden-Württembergs am 30.09.2021
Stadt-/LandkreisEinwohnerBevölkerungsdichte
AnzahlEinw./km²

Datenquellen: Bevölkerungsfortschreibung, Feststellung des Gebietsstands.

Stuttgart (SKR)625.3243.016
Böblingen LKR)393.463637
Esslingen (LKR)533.850832
Göppingen (LKR)259.253404
Ludwigsburg (LKR)544.994794
Rems-Murr-Kreis (LKR)427.457498
Heilbronn (SKR)126.0941.262
Heilbronn (LKR)348.233317
Hohenlohekreis (LKR)113.268146
Schwäbisch Hall (LKR)199.287134
Main-Tauber-Kreis (LKR)133.124102
Heidenheim (LKR)133.087212
Ostalbkreis (LKR)315.190209
Baden-Baden (SKR)55.518396
Karlsruhe (SKR)305.9781.764
Karlsruhe (LKR)448.826414
Rastatt (LKR)232.420315
Heidelberg (SKR)157.7531.450
Mannheim (SKR)311.3012.147
Neckar-Odenwald-Kreis (LKR)144.156128
Rhein-Neckar-Kreis (LKR)549.216517
Pforzheim (SKR)125.5861.282
Calw (LKR)160.802202
Enzkreis (LKR)200.335349
Freudenstadt (LKR)119.209137
Freiburg im Breisgau (SKR)230.2991.505
Breisgau-Hochschwarzwald (LKR)266.161193
Emmendingen (LKR)167.808247
Ortenaukreis (LKR)434.929235
Rottweil (LKR)140.665183
Schwarzwald-Baar-Kreis (LKR)213.443208
Tuttlingen (LKR)142.516194
Konstanz (LKR)287.605352
Lörrach (LKR)229.619285
Waldshut (LKR)171.673152
Reutlingen (LKR)288.007280
Tübingen (LKR)228.481440
Zollernalbkreis (LKR)190.554208
Ulm (SKR)126.6751.067
Alb-Donau-Kreis (LKR)199.462147
Biberach (LKR)203.267144
Bodenseekreis (LKR)219.323330
Ravensburg (LKR)287.267176
Sigmaringen (LKR)131.915110
Baden-Württemberg11.123.393312