:: 39/2019

Pressemitteilung 39/2019

Stuttgart,

629 Mitglieder von Hochschulräten an 63 Hochschulen in Baden-Württemberg

Frauenanteil liegt bei 41 %

Zum Stichtag 01.12.2018 erhob das Statistische Landesamt Baden-Württemberg zum zweiten Mal die Anzahl der Mitglieder von Hochschulräten1. An den 63 Hochschulen im Land, die über einen Hochschulrat verfügen, wurden insgesamt 629 Mitglieder von Hochschulräten gezählt. Darunter waren 258 Frauen, was einem Frauenanteil von 41 % entsprach. An 16 Hochschulen überstieg die Anzahl der weiblichen Mitglieder die Anzahl der männlichen Mitglieder, an 46 Hochschulen waren die männlichen Mitglieder in Überzahl und an einer Hochschule lag ein ausgeglichenes Geschlechterverhältnis vor. Auf die Anzahl der Personen bezogen war der Hochschulrat der Hochschule der Wirtschaft für Management in Mannheim mit 28 Mitgliedern personell am besten ausgestattet. Die Zeppelin Universität in Friedrichshafen meldete 3 Mitglieder und hatte damit den zahlenmäßig kleinsten Hochschulrat. An 9 der 72 baden-württembergischen Hochschulen existierte im Berichtsjahr 2018 kein Hochschulrat.

Im vorangegangenen Berichtsjahr 2017 (Stichtag 01.12.2017) hatten 58 Hochschulen im Land insgesamt 579 Mitglieder von Hochschulräten gemeldet. Im Vorjahr lag der Frauenanteil bei 43 %.

1 Der Hochschulrat (auch Universitätsrat, Kuratorium, Stiftungsrat oder Aufsichtsrat) ist ein Gremium, das die Hochschule v.a. bei strategischen Fragen berät, aber auch z.B. verwaltungstechnische Entscheidungen trifft. Hochschulräte wurden seit Ende der 1990er-Jahre an den meisten Hochschulen installiert. Ihre Aufgaben und Rechte sowie die Zusammensetzung der Hochschulräte sind allerdings landesspezifisch unterschiedlich ausgestaltet. In der Regel ist der Hochschulrat mehrheitlich mit hochschulexternen Mitgliedern aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Wissenschaft besetzt.

Tabelle 1
Mitglieder von Hochschulräten an baden-württembergischen Hochschulen im Berichtsjahr 2018*)
HochschuleMitglieder von Hochschulräten
insgesamtmännlichweiblich
Anzahl

*) Erhebungsstichtag: 01.12.2018

Datenquelle: Statistik der Hochschulräte.

Universitäten zusammen934746
Freiburg1165
Heidelberg1156
Hohenheim1165
Karlsruhe1156
Konstanz734
Mannheim954
Stuttgart1165
Tübingen1165
Ulm 1156
Private Wissenschaftliche Hochschulen zusammen20146
Friedrichshafen (Zeppelin Universität)33
Stuttgart (Seminar für Waldorfpädagogik)431
Heidelberg (Hochschule für Jüdische Studien)1385
Pädagogische Hochschulen zusammen512328
Freiburg835
Heidelberg817
Karlsruhe853
Ludwigsburg1156
Schwäbisch Gmünd954
Weingarten743
Kunsthochschulen zusammen613229
Freiburg (Musik)853
Karlsruhe (Bildende Künste)743
Karlsruhe (Gestaltung)954
Karlsruhe (Musik)945
Mannheim (Musik und Darstellende Kunst)743
Stuttgart (Bildende Künste)725
Stuttgart (Musik und Darstellende Kunst)743
Trossingen (Musik)743
DHBW18108
HAW zusammen386245141
HAW staatlich zusammen1829488
Aalen1165
Albstadt-Sigmaringen954
Biberach1165
Esslingen1156
Furtwangen1156
Heilbronn1147
Karlsruhe954
Konstanz734
Mannheim734
Nürtingen-Geislingen1165
Offenburg1165
Pforzheim743
Ravensburg-Weingarten945
Reutlingen1275
Rottenburg1165
Schwäbisch-Gmünd954
Stuttgart (Medien)743
Stuttgart (Technik)954
Ulm954
HAW nicht staatlich zusammen16512639
Freiburg (Katholische Hochschule)1082
Freiburg (Evangelische Hochschule)954
Heidelberg (Hochschule Fresenius)15123
Heidelberg (SRH-Gruppe)972
Heilbronn (German Graduate School of Management and Law)
Isny (Naturwissenschaftlich-Technische Akademie)
Karlsruhe (Karlshochschule International University)15123
Konstanz (Allensbach Hochschule)651
Liebenzell (Internationale Hochschule)1192
Ludwigsburg (Evangelische Hochschule)1578
Mannheim (Bundesagentur)
Mannheim (HWGR)
Mannheim (HDWM)28244
Reutlingen (Theologische Hochschule)1284
Riedlingen (Fernhochschule)77
Stuttgart (AKAD)
Stuttgart (Merz Akademie)
Stuttgart (HfK+G)
Stuttgart (macromedia)16124
Stuttgart (media Akademie)532
Stuttgart (VWA)77
HAW der Landesverwaltung zusammen392514
Kehl (Verwaltung)1266
Ludwigsburg (Verwaltung und Finanzen)1587
Schwetzingen (Rechtspflege)
Villingen-Schwenningen (Polizei)12111
HAW der Bundesverwaltung zusammen
Mannheim (Bundeswehrverwaltung)
Insgesamt629371258