:: 292/2017

Pressemitteilung 292/2017

Stuttgart,

10 925 081 Baden-Württemberger – höchster Stand seit Bestehen des Landes

Bevölkerungszahl hat sich innerhalb von 5 Jahren um 432 000 Personen erhöht

Die Einwohnerzahl Baden‑Württembergs lag am 30. Juni 2016 bei 10.925.081 Personen. Damit ist die Bevölkerungszahl nach Angaben des Statistischen Landesamtes innerhalb von 5 Jahren um 432 000 oder 4,1 % angestiegen. Das Gros des Anstiegs entfiel auf die ausländische Bevölkerung (+422 000), die Zahl der Deutschen nahm in diesem Zeitraum um knapp 10 000 zu.

Alle 44 Stadt- und Landkreise Baden‑Württembergs konnten zwischen 2011 und 2016 ihre Einwohnerzahl steigern. Den mit Abstand stärksten Bevölkerungszuwachs verzeichnete die Landeshauptstadt Stuttgart mit einem Plus von knapp 40 000 Personen, gefolgt von den Landkreisen Ludwigsburg (+26 000) und Esslingen (+24 000). Prozentual war der Bevölkerungsanstieg in den Stadtkreisen Heidelberg, Freiburg im Breisgau, Pforzheim und Stuttgart am stärksten, am schwächsten war er in den Landkreisen Freudenstadt und Rottweil sowie im Neckar-Odenwald- und im Zollernalbkreis. Dass die Entwicklung in den Stadtkreisen überdurchschnittlich war, ist nicht nur auf die höhere Zuwanderung zurückzuführen; vielmehr hat diese hohe Zuwanderung in die Zentren auch dazu geführt, dass die dortige Bevölkerung – mit Ausnahme Baden-Badens – im Schnitt jünger und damit das Verhältnis von Geburten zu Sterbefällen günstiger als im Landesdurchschnitt war.

Nach Einschätzung des Statistischen Landesamtes hat sich damit in den vergangenen Jahren ein Trend fortgesetzt, der etwa seit der Jahrtausendwende in Baden‑Württemberg, aber auch in andere Teilen Deutschlands zu beobachten ist: Die (Groß-)Städte und verdichteten Gebiete im Land haben für Zuziehende im Vergleich zu den 1990er-Jahren an Attraktivität gewonnen, während die Dynamik in den eher ländlich strukturierten Kreisen tendenziell geringer geworden ist. Dabei wird diese Änderung im regionalen Wanderungsgeschehen vor allem von den 15- bis unter 30jährigen getragen, das heißt der Trend dürfte insbesondere dadurch bestimmt sein, dass junge Menschen zur Ausbildung und zum Studium verstärkt in die Städte ziehen.

Schaubild 1: Entwicklung der Einwohnerzahl in den Stadt- und Landkreisen Baden-Württembergs 2011 und 2016
Schaubild 1: Entwicklung der Einwohnerzahl in den Stadt- und Landkreisen Baden-Württembergs 2011 und 2016
Tabelle 1
Einwohnerzahl in den Stadt- und Landkreisen Baden-Württembergs 2011 und 2016
Stadtkreis (SKR),
Landkreis (LKR)
Land
Einwohner am 30.06.Veränderung
20112016
Anzahl%

Datenquelle: Bevölkerungsfortschreibung.

Stuttgart (SKR)586.617626.14439.5276,7
Böblingen LKR)364.244384.13119.8875,5
Esslingen (LKR)503.173527.09823.9254,8
Göppingen (LKR)247.422254.0996.6772,7
Ludwigsburg (LKR)510.491536.48025.9895,1
Rems-Murr-Kreis (LKR)407.040421.80214.7623,6
Heilbronn (SKR)116.225123.1056.8805,9
Heilbronn (LKR)323.132336.57013.4384,2
Hohenlohekreis (LKR)107.446110.7093.2633,0
Schwäbisch Hall (LKR)186.729192.7285.9993,2
Main-Tauber-Kreis (LKR)130.603132.2311.6281,2
Heidenheim (LKR)127.869131.1323.2632,6
Ostalbkreis (LKR)306.684310.8364.1521,4
Baden-Baden (SKR)52.38154.3421.9613,7
Karlsruhe (SKR)289.496306.07116.5755,7
Karlsruhe (LKR)424.019440.11416.0953,8
Rastatt (LKR)222.310228.9826.6723,0
Heidelberg (SKR)146.735158.05811.3237,7
Mannheim (SKR)289.920304.36214.4425,0
Neckar-Odenwald-Kreis (LKR)142.703143.8711.1680,8
Rhein-Neckar-Kreis (LKR)524.164543.88919.7253,8
Pforzheim (SKR)114.533122.8818.3487,3
Calw (LKR)151.131155.9004.7693,2
Enzkreis (LKR)191.468197.0295.5612,9
Freudenstadt (LKR)115.954116.5786240,5
Freiburg im Breisgau (SKR)210.048226.17216.1247,7
Breisgau-Hochschwarzwald (LKR)247.617260.80913.1925,3
Emmendingen (LKR)156.560162.9236.3634,1
Ortenaukreis (LKR)410.316422.83512.5193,1
Rottweil (LKR)136.483138.0331.5501,1
Schwarzwald-Baar-Kreis (LKR)204.019209.5265.5072,7
Tuttlingen (LKR)132.262137.4865.2243,9
Konstanz (LKR)267.121281.24514.1245,3
Lörrach (LKR)219.034227.3498.3153,8
Waldshut (LKR)163.156168.6915.5353,4
Reutlingen (LKR)273.438283.58210.1443,7
Tübingen (LKR)211.915223.42511.5105,4
Zollernalbkreis (LKR)185.510187.0581.5480,8
Ulm (SKR)116.858123.2966.4385,5
Alb-Donau-Kreis (LKR)186.374193.1096.7353,6
Biberach (LKR)187.727195.5897.8624,2
Bodenseekreis (LKR)204.634213.5298.8954,3
Ravensburg (LKR)269.990281.28611.2964,2
Sigmaringen (LKR)127.525129.9962.4711,9
Baden-Württemberg10.493.07610.925.081432.0054,1